Inhalt

Biografie von Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Wolfgang Wagner

Prof. Wolfgang Wagner leitet seit 2009 das Lehr- und Forschungsgebiet „Stammzellbiologie und Cellular Engineering" am Universitätsklinik der RWTH Aachen. Er hat von 1993 bis 2002 Biologie und Medizin studiert in Bonn, Norwich (England) und Biel (Schweiz). Von 2002 bis 2006 war er als Assistenzarzt und Wissenschaftler an der Medizinischen Klinik V in Heidelberg tätig, Abteilung für Hämatologie und Onkologie, unter der Leitung von Professor Dr. A. D. Ho. Gleichzeitig hat er am Europäischen Molekularbiologischen Labor (EMBL) in der Arbeitsgruppe von Prof. W. Ansorge geforscht. In 2006 nahm er die Tätigkeit am Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Universität Heidelberg auf und in diesem Fach erhielt er 2008 die venia legendi. 2009 folgte er dem Ruf auf eine Universitätsprofessur an der RWTH Aachen. Seine Arbeitsgruppe wurde von 2009 bis 2013 maßgeblich durch das Stammzellnetzwerk NRW unterstützt. Prof. Wagner ist Mitgründer der Firma Cygenia (www.cygenia.com) die seit 2014 epigenetische Analysemethoden für andere Wissenschaftler anbietet. Seit 2015 ist er Zweitmitglied in der Fakultät für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften. Er ist Editor für die Fachzeitschriften PLoS ONE und Clinical Epigenetics.

Wissenschaftliche Schwerpunkte der Tätigkeit sind insbesondere 1) die Analyse von Blutstammzellen; 2) Standardisierung und Charakterisierung von mesenchymalen Stammzellen; 3) Interaktion von Zellen mit Biomaterialien und ihren natürlichen Nischen; und 4) molekularbiologische und epigenetische Auswirkungen des Alterungsprozesses und der malignen Transformation.

Prof. Wagner ist Autor von über 100 Originalarbeiten in international begutachteten Fachzeitschriften (>70 Erst- oder Letzt-Autorenschaften; >4000 Zitate; kumulativer Impact Factor >420).

Kontextspalte

Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.