Inhalt

Pädiatrische Gastroenterologie

In der kindergastroenterologischen Sprechstunde werden Kinder mit chronischen Bauchschmerzen, Gedeihstörungen und Motilitätsstörungen des Gastrointestinal-Traktes vorgestellt. Darüber hinaus werden Kinder mit chronischen gastroenterologischen (entzündliche Darmerkrankungen, Zöliakie, gastroösophagealer Reflux etc.), hepatologischen (chronische Hepatitis, PSC, Gallengangatresie, Z.n. Lebertransplantation etc.) und ernährungsbedingten Erkrankungen (Kurzdarm-Syndrom, parenterale Ernährung, Zucker-Malabsorption etc.) langfristig und in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kinderärzten betreut.

Hierbei sind ambulante und stationäre Diagnostik und Therapie eng miteinander verzahnt. Funktionsdiagnostik (Atemtests, pH-Impedanz-Messung) sowie Endoskopien des oberen und unteren Gastrointestinaltraktes erfolgen durch zertifizierte Kindergastroenterologen.

Ärztliche Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Norbert Wagner
OA PD med. Tobias. G. Wenzl
Frau Dr. Angeliki. Pappas

Anmeldung

Die Vorstellung Ihres Kindes in der Kindergastroenterologischen Sprechstunde erfolgt nach Überweisung durch Ihren Kinder- oder Hausarzt. Es stellt Ihnen dazu einen "Poliklinik-Berechtigungsschein" aus, welcher zur Anmeldung erforderlich ist.

Terminvergabe

durch das Sekretariat der Poliklinik unter der Telefonnummer 0241 80-88773

Gesellschaft für pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung e. V.*

Kontextspalte

Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.