Inhalt

Über die Studie

In einem regional angelegten Screening soll mittels einer Pulsmessung durch einen EKG-Stab in Aachener Apotheken bei allen Personen im Alter ab 65 Jahren ein bislang nicht diagnostiziertes (asymptomatisches) Vorhofflimmern aufgedeckt werden. Ziel des Projektes ist es, herauszustellen, wie hoch die Häufigkeit von neu erkanntem, asymptomatischem Vorhofflimmern durch ein breites Screening in Apotheken ist.

Bei der geplanten Studie handelt es sich um eine vorausschauende offene Studie, um weitere Erkenntnisse über eine Erkrankung oder einer neuen Behandlungsmethode zu gewinnen. Insgesamt sollen circa 90 Apotheken des Aachener Stadtgebiets rund 6.000 Probanden in diese Studie einschließen. Vom 16. bis zum 28. Januar 2017 findet das Screening in den teilnehmenden Apotheken der Stadt Aachen statt. Vom 13. bis zum 25. Februar 2017 wird das Screening in den Apotheken der Städteregion Aachen durchgeführt.

Teilnahmebedingungen         

An der Studie können alle volljährigen, männlichen und weiblichen Personen teilnehmen, die

  • mindestens 65 Jahre alt sind.
  • Wesen, Bedeutung und Tragweite der Studie verstehen.
  • eine Einwilligungserklärung unterschrieben haben.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Personen, die

  • auf gerichtliche oder behördliche Anordnung in einer Anstalt untergebracht sind.
  • in einem Abhängigkeits- oder Arbeitsverhältnis zum Sponsor oder Prüfer stehen.

Kontextspalte

Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.