Inhalt

22.03.2017 15:23

22.03.2017 - Heisenberg-Professur für Präventive und Translationale Nephrologie

Zum April 2017 wird im Rahmen des Exzellenzprogramms der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine W2 Heisenberg-Professur für Prof. Dr. med. Marcus J. Möller eingerichtet. Die Forschungs-Professur ist in der Klinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, rheumatologische und immunologische Erkrankungen an der Uniklinik RWTH Aachen (Klinikdirektor: Univ.-Prof. Dr. med. Jürgen Floege) angesiedelt. Thematisch wird sich die Professur mit den Mechanismen befassen, die zu einem akuten oder chronischen Verlust der Nierenfunktion führen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Pressemitteilung.