Inhalt

08.10.2018 11:33

08.10.2018 - Dr. Anja M. Boos erhält Wissenschaftspreis für vielversprechende Forschung in der Regenerativen Medizin

Der diesjährige Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) wurde auf der 49. Jahrestagung der Fachgesellschaft in Bochum an Priv.-Doz. Dr. med. Anja M. Boos verliehen. Mit dem mit 3000,- € dotierten wichtigsten Preis der Fachgesellschaft wurden ihre translationalen Forschungsarbeiten zum Thema „Angiogenese und Stammzellen in der Regenerativen Medizin - von in vitro Versuchen zum Großtierexperiment" aus der Plastisch- und Handchirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen ausgezeichnet. Seit dem 1. Oktober 2018 ist Dr. Boos als Leitende Oberärztin und Stellvertretende Klinikdirektorin der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Justus P. Beier) an der Uniklinik RWTH Aachen tätig.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Pressemitteilung.

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikation@remove-this.ukaachen.de