Inhalt

21.12.2016 16:48

21.12.2016 - Mehr Arzneimittelsicherheit für Kinder

Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) fördert Projekt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Viele Arzneimittel, die bei Kindern angewendet werden, sind nicht für diese zugelassen. Die wirksame und sichere Dosierung ist häufig nicht bekannt. Ebenso fehlt es oft an für Kinder geeigneten Darreichungsformen. Dennoch sind Kinder- und Jugendmediziner vielfach darauf angewiesen, Arzneimittel, die eigentlich nur an Erwachsenen ausreichend geprüft wurden, auch bei Kindern anzuwenden. Das Projekt KiDSafe will die Arzneimitteltherapie bei Kindern und Jugendlichen sicherer machen und hat hierfür Mittel aus dem Innovationsfonds beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) zugesprochen bekommen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Pressemitteilung.

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikation@remove-this.ukaachen.de

Kontextspalte