23. Chirurgische Forschungstage

Vom 12. bis 14. September 2019 richtet die Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie unter Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie die 23. Chirurgischen Forschungstage aus. Zu dieser Veranstaltung werden circa 350 bis 400 forschende Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller chirurgischen Fachdisziplinen erwartet. Das Motto der Veranstaltung lautet Translationale Forschung von heute für den klinischen Alltag von morgen. Damit wollen die Veranstalter die hohe Bedeutung aktueller innovativer Forschungsansätze für eine moderne und progressive Chirurgie in der Zukunft betonen.

Das Grußwort und Informationen zur Abstracteinreichung finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Organisation etc. können Sie auf dieser Website einsehen.

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende