CheckMate914 Nierenkrebs Studie gestartet

Seit Anfang Juli ist am UKA die CA209-914 – Nierenkrebs Studie offen. Damit ist die Klinik für Urologie der Uniklinik RWTH Aachen die erste, die in Europa für diese doppelblinde, randomisierte Phase-3-Studie rekrutiert. Geeignete Patienten werden zwischen zwei Armen (Kombination aus Nivolumab und Ipilimumab im Vergleich zu Placebo) im Verhältnis 1:1 randomisiert. Wir erhoffen von dieser Studie mit einer neuen Generation von immunmodulierenden Medikamenten einen Vorteil für unsere Patienten mit einem Nierenzellkarzinom von hohem Rezidivrisiko. Weitere Informationen finden sie hier.  

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende