Inhalt

Schule für Physiotherapie

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

die staatlich anerkannte Schule für Physiotherapie an der Uniklinik der RWTH Aachen wurde 1975 gegründet. Jährlich zum 1. Oktober beginnen 26 Schüler die dreijährige Ausbildung. Sie dürfen nach erfolgreichem Abschluss die bundesgesetzlich geschützte Berufsbezeichnung "Physiotherapeutin/Physiotherapeut" führen. Die Schule für Physiotherapie arbeitet mit nahezu allen Fachkliniken und funktionsübergreifenden Kliniken der Uniklinik zusammen. Weiterhin kooperiert sie mit verschiedenen sonderpädagogischen, sozialmedizinischen und rehabilitativen Einrichtungen. Im Rahmen der pädagogisch-didaktischen Entwicklung der Ausbildung und der Integration der ICF steht die Schule in engem Kontakt mit Physiotherapieschulen in NRW. Neben den hauptamtlichen Lehrphysiotherapeutinnen und -therapeuten mit Zusatzqualifikation in Pädagogik, Soziologie und Management im Gesundheits- und Sozialwesen unterrichten Fachdozenten der Medizinischen Fakultät der RWTH.

Seit Oktober 2011 bietet die Schule gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen und dem Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik der FH Aachen einen Bachelor-Studiengang im Fachbereich Physiotherapie an.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. rer. medic. Jürgen Förster

Kontextspalte

Qualität in der Uniklinik RWTH Aachen

IQM Initiative Qualitätsmedizin