Konsortium

Verschiedene Institutionen aus über zehn europäischen Ländern möchten sich am Ausbau des europaweiten Registers beteiligen.

 

Folgende Personen und Institutionen bilden dabei das „Board“:

  • Koordination: Christian Trautwein, Karim Hamesch und Pavel Strnad (Aachen, Deutschland)
  • Michael Trauner und mattias Mandorfer (Wien, Österreich)
  • Aleksander Krag und Linda S. Moeller (Odense, Dänemark)
  • Frederik Nevens (Leuven, Belgien)
  • Bart van Hoeck (Leiden, Niederlande)
  • Joan Genescà und Mònica Pons (Barcelona, Spanien)
  • Bill Griffith (Cambridge, Großbritannien)
  • Jan Sperl und Sona Frankova (Prag, Tschechien)
  • Hanns-Ullrich Marschall (Göteburg, Schweden)
  • Sabina Janciauskiene (Hannover, Deutschland)

 

Ferner ist ein europaweites Register für die Leberbeteiligung bei Kindern im Aufbau. Hier sind neben dem Aachener Team maßgeblich Kollegen aus Lyon beteiligt (federführend: Alain Lachaux).