Nachrichtenarchiv

Telemedizinpreis 2015 für das Telenotarztsystem der Uniklinik RWTH Aachen

Das Telenotarztsystem der Uniklinik RWTH Aachen ist von der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin mit dem Telemedizinpreis 2015 ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert.

Weitere...

Ministerin Schulze zeichnet Telemedizinzentrum der Uniklinik RWTH Aachen als Ort des Fortschritts aus

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat das Telemedizinzentrum der Uniklinik RWTH Aachen als „Ort des Fortschritts“ ausgezeichnet. „Telemedizin hilft dabei, die Patientenversorgung zu verbessern....

Oliver Schenk vom Bundesgesundheitsministerium besucht Telemedizinzentrum

Angesichts der Zunahme des Lebensalters sowie eines Anstiegs der Zahl chronischer Erkrankungen gilt es, die flächendeckende Versorgung durch Fachärzte auch künftig zu garantieren. Vor allem im...

NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens besichtigt Telemedizinzentrum

Die Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, Barbara Steffens, besuchte am Dienstag, 17.02., die Uniklinik RWTH Aachen, um sich vor Ort ein Bild von...

Telemedizinpreis 2014

Projekt „TIM“ der Uniklinik RWTH Aachen ausgezeichnet

Prof. Gernot Marx leitet Projektgruppe im Rahmen des nationalen IT-Gipfel Prozesses

Univ.-Prof. Dr. med. Gernot Marx, Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care, ist seit kurzem Leiter der Projektgruppe Intelligente Gesundheitsnetze AG2 im Rahmen des...

Tele-Intensivmedizin für eine flächendeckende Versorgung

Die Uniklinik RWTH Aachen und Krankenhäuser in der Region kooperieren seit 2012, um schwerkranken Patienten, die intensivmedizinische Betreuung benötigen, eine optimale Behandlung zu ermöglichen....

TIRA

Virtuelle Visite verbessert Reha-Planung