Probanden gesucht

Forschungszentrum für elektromagnetische Umweltverträglichkeit sucht Studienteilnehmer

Das femu – Forschungszentrum für elektromagnetische Umweltverträglichkeit sucht momentan nach Probanden für seine Perzeptionsstudie. Untersucht wird, inwiefern statische elektrische Felder von Menschen wahrgenommen werden. Derartige Felder treten insbesondere in der Nähe von Hochspannungs-Gleichstrom-Leitungen auf, die im Zuge der Energiewende ausgebaut werden sollen.

Ablauf der Studie

Anhand dieser Studie möchte das Team des femu Schwellenwerte ermitteln, ab denen statische elektrische Felder vom Menschen wahrgenommen werden können und die Faktoren ermitteln, die zur Wahrnehmung beitragen. Hierzu wird Ihre Wahrnehmungsfähigkeit für elektrische Felder und Vibrationen ermittelt sowie Ihre Hautfeuchtigkeit gemessen. Die Dauer der Testung beträgt ca. 8 Stunden mit Pausen, in denen für Ihre Verpflegung gesorgt ist. Ihre Teilnahme wird mit einer Aufwandsentschädigung in Höhe von 100 Euro vergütet.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Sie sind zwischen 35 und 79 Jahren alt (weiblich oder männlich).
  • Sie bezeichnen sich nicht als elektrosensibel.
  • Sie haben keine neurologischen oder psychologischen Erkrankungen bzw. Erkrankungen der Haut.
  • Sie haben keine elektronischen Implantate oder Piercings.
  • Sie nehmen keine psycho-aktiven Medikamente ein.
  • Es liegt keine Schwangerschaft vor.

Kontakt

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme an der Studie oder weitere Fragen haben, erreichen Sie uns unter:

Tel.: 0241 80-38170 oder perzstudieukaachende.

© fotomek / Fotolia

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende