Projekt M1 Healthy Homes Design Competition

In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen, Prof. Christoph van Treeck (Fakultät 3 Bauingenieurwesen) und dem Lehrstuhl Baukonstruktion, Prof. Hartwig Schneider (Fakultät 2 Architektur) 

Das Lehr- und Forschungsgebiet Healthy Living Spaces bietet im Wintersemester einen Entwurf zu dem offenen Studierendenwettbewerb Healthy Homes Design Competition an.

Wir verbringen einen Großteil unseres Lebens in Innenräumen und davon wiederum einen Großteil in unseren Wohnungen. Die Zusammenhänge zwischen Innenraumqualität und Gesundheit werden immer offensichtlicher und das Thema Gesundheit wird neben dem Thema der Energie einer der Trends der Zukunft werden. Gefordert ist ein Entwurf für einen Wohnkomplex in Rotterdam bestehend aus 20 Apartments unterschiedlicher Größe. Neben der architektonischen Gestalt, haben auf Grund des Wettbewerbsthemas die Themen Wohngesundheit und Zufriedenheit einen hohen Stellenwert.

Der Wettbewerb richtet sich an Teams aus Studierenden der Fachrichtung Architektur und Bauingenieurwesen und ist ausschließlich als Team aus zwei Architekturstudierenden bearbeitbar. Eine Kooperation mit dem Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen der Fakultät für Bauingenieurwesen besteht und Bauingenieur-Studierende erhalten dort die Möglichkeit, am Wettbewerb über ein fachlich naheliegendes Modul teilzunehmen. Die Zusammenführung der beiden Fachrichtungen erfolgt zu Beginn der Bearbeitungszeit.

Dem erfolgreichen Wettbewerbsteam winkt eine Reise nach Rotterdam und ein Preisgeld in Höhe von 5.000 €.

Nähere Informationen finden sich auf den Seiten des Auslobers