Projekt zur Wirts-Mikrobiota Interaktion von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert ein gemeinsames Projekt von Oliver Pabst (Institut für Molekulare Medizin), Tom Clavel, Hans-Peter Horz und Mathias Hornef (Institut für Medizinische Mikrobiologie). In diesem Projekt soll der Einfluß der bakteriellen Darmbesiedlung auf somatische Zellen und Immunzellen der Darmmukosa untersucht werden.

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende