Nachrichtenarchiv

Dr. Sonja Johann erhielt den Posterpreis 2015 Der Anatomischen Gesellschaft auf der 110. Jahresversammlung in Würzburg

Dr. Sonja Johann aus dem Institut für Neuroanatomie erhielt für die Arbeit: Inflammasome activation in the SOD1 /G93A) mouse model für amyotrophic lateral sclerosis (ALS) and in human ALS patients den…

Pardes Habib hat den Promovendenpreis der Gertrud Reemtsma Stiftung der Max Planck Gesellschaft erhalten

Pardes Habib, medizinischer Doktorand am Institut für Neuroanatomie, hat den Promovendenpreis der Gertrud Reemtsma Stiftung der Max Planck Gesellschaft für 2 Jahre erhalten. Der Preis ist mit 40.000 €…

Förderung eines neuen Lehrprojektes

Titel: „Erstellung eines online Lehrpools von digitalen 3D Lehrmodellen“ gefördertim Rahmen des Bund-Länder Wettbewerbsverfahrens „Blended Learning & ETS“Projektleitung: Sadie Behrens, Andreas…

Fingolimod zeigt neuroprotektive Potenz in prä-klinischer Studie

Unter Neuroprotektion versteht man Nervenzellen durch pharmakologische Behandlung zu schützen und damit das Voranschreiten einer neurologischen Erkrankung zu verzögern oder zu stoppen, mit dem Ziel,…

Drei Projekte des Instituts für Neuroanatomie als förderungswürdig eingestuft

Im Rahmen der diesjährigen IZKF Begutachten wurden drei Projekte des Instituts für Neuroanatomie im Forschungsverbund „Alterations of neural connectivity" als förderungswürdig eingestuft und werden ab…

Pardes Habib wurde vom Scientific Panel of the Council for the Lindau Nobel Laureate Meetings ausgewählt, an dem 64. Lindau Nobel Laureate Meeting teilzunehmen.

Pardes Habib, Studierender der Humanmedizin im 11. Fachsemester an der RWTH Aachen, der die experimentellen Arbeiten für seine medizinische Doktorarbeiten zum Thema Hypoxie im ZNS zurzeit im Institut…