Oxidativer Stress bei neurodegenerativen Erkrankungen

Priv.-Doz. Dr. rer. nat Tim Clarner

In diesem Projekt untersuchen wir den Einfluss von oxidativem Stress und Stress-assoziierten intrazellulären Signalkaskaden auf die Pathogenese und die Progression neurodegenerativer Erkrankungen. Ein Schwerpunkt liegt im Verständnis, weshalb Oligodendrozyten als Myelin-bildendende Zellen des ZNS besonders empfindlich gegenüber oxidativem Stress und Degeneration sind und auf mitochondriale Dysfunktionen reagieren. Für diese Studien verwenden wir verschiedene Oligodendrozyten Zelllinien, primäre murine Oligodendrozyten und organotypische slice-Kulturen. Neuropathologische Prozesse bei primären Oligodendropathien werden am Cuprizon Mausmodell und nach stereotaktischen Injektionen von Lysophosphatidylcholine in das ZNS intakter Tiere durchgeführt.

Publikationen bei Pubmed