Nachrichtenarchiv

Prof. Peter Boor erhält Bernd Tersteegen-Preis 2019

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Boor, PhD, Oberarzt, Sektionsleiter der Translationalen Nephropathologie und Arbeitsgruppenleiter im Institut für Pathologie an der Uniklinik RWTH Aachen, ist Preisträger...

SINERGIA-Projekt: Bewerben Sie sich auf offene Stellen

Informationen zum SINERGIA-Projekt finden Sie hier: www.sinergia2020.polimi.it

CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf - Netzwerk im Kampf gegen den Krebs

Die Universitätskliniken Aachen, Bonn, Köln und Düsseldorf bilden einen neuen, schlagkräftigen onkologischen Verbund. Im „Centrum für Integrierte Onkologie – CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf (ABCD)“...

Biobankenallianz startet Infokampagne

Täglich spenden hunderte Menschen in deutschen Krankenhäusern Biomaterial und unterstützen damit den medizinischen Fortschritt. Doch es gibt Informationsbedarf, wenn es darum geht, wie...

Schutz vor Organdysfunktionen nach Herz-OPs

Forschungsergebnisse aus Aachen und München in Science Translational Medicine veröffentlicht

Gloria Gallo Award 2017 für PD Dr. Boor

Am 3. November hat Priv.-Doz. Dr. med. Peter Boor im Rahmen des Kongresses der American Society of Nephrology (ASN) und des Meetings der Renal Pathology Society (RPS) den Gloria Gallo Award 2017...

Forschungsbericht 2014

Hier finden Sie unseren Forschungsbericht 2014.

Biobank der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen erhält BMBF-Fördermittel für die Vernetzung auf deutscher und europäischer Ebene

Elf deutsche Biobankstandorte schließen sich ab dem 1. Mai 2017 in der German Biobank Alliance (GBA) zusammen, um den Weg für einen nationalen und europaweiten Bioproben- und Datenaustausch zwischen...

Renal Molecular Pathologist Network (REMAP) – the first official European Renal Molecular Pathology course

Renal Molecular Pathologist Network (REMAP) is the first official European Renal Molecular Pathology training course realized by the cooperation of 6 different European Universities and a company...

Forschungsbericht 2013

Den Forschungsbericht 2013 finden Sie hier.

Jolein Mijnes ist Gewinnerin des PerMediCon-Awards 2016

Die mit 1.500 Euro dotierte Auszeichnung der Personalized Medicine Convention (PerMediCon) geht an Jolein Mijnes, Doktorandin in der Arbeitsgruppe Molekulare Onkologie (Leitung: Prof. E. Dahl) am...

NEU: Pathologie ist in NRW als Wahlfach im Praktischen Jahr ab sofort möglich

Das Landesprüfungsamt und das Ministerium (MGEPA NRW) haben einem Antrag der nordrheinwestfälischen Universitätspathologen zur Durchführung des PJ Wahlfaches mit Schreiben vom 31. August 2016...