Nachrichtenarchiv

Erfolgreiche personalisierte Medizin: Translationale Forschungsergebnisse zur Schmerztherapie in „EbioMedicine“ veröffentlicht

Chronische Schmerzsyndrome wie die Small Fiber Neuropathie (SFN) stellen eine Herausforderung dar, da sie nur bedingt symptomatisch behandelt werden können. In einer „Proof of Concept“-Studie konnten...

Claudia Trinler und Corinna Rösseler erhalten Posterpreis bei der Europhysiology Tagung

Wir gratulieren Corinna Rösseler und Claudia Trinler herzlich zum Erhalt eines Posterpreises auf dem Europhysiology-Kongress im September 2018 in London. Corinna Rösseler erhielt einen Preis für Ihre...

Jährlicher Retreat des Instituts für Physiologie

Heute hatte das Institut für Physiologie zum vierten Mal seinen jährlichen Retreat – zum dritten Mal in der Jugendherberge Aachen. Auch wenn der Ort nicht der originellste zu sein scheint (er ist...

Defekter Natriumkanal kann zu Schmerzzunahme führen

In einem aktuellen Projekt untersuchen wir eine bekannte Mutation in einem Natriumkanal, welche in einer Patientin identifiziert wurde, die an dem chronischen Schmerzsyndrom small fiber neuropathy...

Stefan Gründer zum Vize-Präsidenten der Deutschen Physiologischen Gesellschaft gewählt

Auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Physiologischen Gesellschaft (DPG) anlässlich des Europhysiology Kongresses in London wurde Stefan Gründer zum Vize-Präsidenten der DPG gewählt. Die...

Dr. Lilia Leisle wechselt von der Cornell University an das Institut für Physiologie

Dr. Lilia Leisle beginnt am 01.08.2018 als Post-Doc am Institut für Physiologie in der AG Gründer. Nachdem sie ihre Doktorarbeit am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in Berlin abgeschlossen...

Putative Bindestelle von RFamid-Neuropeptiden an ASIC3 identifiziert

RFamid-Neuropeptide sind wichtige Modulatoren von Acid-sensing ion channels (ASICs), insbesondere von ASIC3.  Sie verlangsamen die Desensitivierung von ASIC3 deutlich und erhöhen so den erregenden...

Der Natriumkanal Nav1.7 wird durch seine β-Untereinheit mechanisch stabilisiert

Spannungsgesteuerte Natriumkanäle (Navs) reagieren nicht nur auf Änderungen des Membranpotentials, sondern auch auf mechanischen Stress in der Zellmembran. In einem lebenden Organismus ist das...

Opioid Oxycodon inhibiert den Natriumkanal der Herzmuskelzellen

Bei Patienten mit schweren akuten oder chronischen Schmerzen sind Opioide oftmals das einzige effektive Mittel die Schmerzen zu lindern. Leider sind Opioide auch starke Suchtmittel, die schnell in die...

Charakterisierung eines Wamid-aktivierten Ionenkanals in einem marinen Ringelwurm

Neuropeptide sind vielfältig und weit verbreitet. Üblicherweise aktivieren sie G Protein-gekoppelte Rezeptoren. Es sind aber auch einige wenige Ionenkanäle bekannt, die durch Neuropeptide direkt...

Inhalationsanästhetika beschleunigen die Desensitivierung von Acid-Sensing Ion Channels

Acid-sensing ion channels (ASICs) sind Protonen-aktivierte Ionenkanäle mit wichtigen physiologischen Funktionen. Inhibition von ASICs hat neuroprotektive Wirkungen, z.B. im Rahmen eines ischämischen...

Daniel Barth wechselt von Neuseeland an das Institut für Physiologie

Wir begrüßen Dr. Daniel S. Barth als neuen Mitarbeiter am Institut für Physiologie in der AG Lückhoff. Daniel Barth hat im August 2017 seine Doktorarbeit am Institut für Physiologie der Universität...