Blockpraktikum Notfallmedizin

Einführung

Der Notfallblock hat in der ersten Woche einen Schwerpunkt auf internistischen Erkrankungen und Reanimation. In der zweiten Woche liegt der Schwerpunkt auf der Versorgung von traumatologischen Krankheitsbildern.

Ziel ist es nicht, aus Ihnen fertige Notärzte zu machen, sondern Ihnen das Wissen und die praktischen Fähigkeiten zu vermitteln, die für jeden approbierten Arzt unabdingbar sind. Dennoch werden wir versuchen Ihnen die präklinische Notfallmedizin so nah wie möglich zu bringen.

Leitlinien sind in der heutigen Versorgung von Notfallpatienten nicht mehr wegzudenken. Zwei Leitlinien spielen dabei im Notfallpraktikum eine zentrale Rolle. Zum einen die Leitlinien der ERC (European Resuscitation Council) und Ihrer deutschen Vertretung dem GRC(German Resuscitation Council) im Bereich der Reanimation. Zum Anderen die Algorithmen entsprechend des PHTLS (Pre Hospital Trauma Life Support) im Bereich der Traumaversorgung. Diese Leitlinien werden Sie nicht nur in Seminaren kennen lernen, sondern auch in verschiedenster Art und Weise selbst in Fallbeispielen und im Simulatortraining anwenden können.

Im Blockplan können Sie bereits jetzt einsehen, was Sie zu welchem Zeitpunkt lernen und trainieren werden.
Zuständig für die Organisation des Praktikums ist Henning Biermann. Sollten Sie also irgendwelche Probleme oder wichtige Fragen im Bezug auf das Notfallpraktikum haben können Sie sich gern bei mir melden. Beachten Sie, dass alle Fragen bezüglich der allgemeinen Administration zu den Blöcken, wie z.B. Fehltermine von Frau Meierl bearbeitet werden.

Weiterführende Literatur und Links
Notfall & Rettungsmedizin, Volume 9, Number 1 / February, 2006, Pages 4-170
Freier Download unter:
http://www.springerlink.com/content/1436-0578/
Download verschiedener Skripte zu den Fertigkeiten
www.aixtra.rwth-aachen.de

Skript

Jeder Studierende erhält zum Anfang des Blocks ein kostenfreies Skript.
Dies ersetzt kein Lehrbuch, bietet aber einen guten Einstieg in das Fach sowie eine Grundlage für das Praktikum.

Unterrichtsräume

Unterricht

Montag - Mittwoch

Klinik für Anästhesiologie
Ebene E, Flur 2

 

Simulatortraining

Jeden Donnerstag

8:00 - 17:00 Uhr
im Aixtra (MTI 1)

Räume 103b- 105

Ansprechpartner

Henning Biermann
Tel.: 0241 80-37014
hbiermannukaachende