Häufig gestellt Fragen zum Blockpraktikum Notfallmedizin

FAQs - Blockpraktikum Notfallmedizin

Ich bin krank, wie lange darf ich fehlen?

Die Fehlzeiten werden kumulativ zu den Blockpraktika gewährt. Wie immer beträgt die maximal zulässige Fehlzeit unabhängig vom Grund 10% der Unterrichtszeit. Sie dürfen in allen Blockpraktika insgesamt also maximal an acht Tagen fehlen.

Wie werde ich Studentische Hilfskraft im Notfallpraktikum?

Sie haben Interesse als studentische Hilfskraft im Notfallpraktikum zu unterrichten? Wenn Sie Student der Humanmedizin an der RWTH Aachen sind, mindestens im dritten Semester und eine Ausbildung zum Rettungssanitäter oder Rettungsassistenten sowie Erfahrung im Rettungsdienst haben, können Sie sich gern unter hbiermannukaachende melden. Vorerfahrung im Bereich medizinischer Lehre ist wünschenswert, aber keine strikte Vorraussetzung.

Zu „Dozenten“

Die Klinik für Anästhesiologie stellt jeden Tag mindestens einen Arzt ausschließlich für die Lehre im Notfallpraktikum frei. Ihre Dozenten haben in der Regel mehrjährige Erfahrung im Bereich der präklinischen Notfallmedizin und sind häufig ERC-ALS- und PHTLS-Provider oder Instruktoren.

Unsere Dozenten werden unterstützt von studentischen Hilfskräften, die alle eine Ausbildung zum Rettungssanitäter oder Rettungsassistenten und Erfahrung im Rettungsdienst haben.

So können wir gewährleisten Ihnen sowohl das nötige Wissen als auch Tipps und Kniffe für die Praxis geben zu können.