Inhalt

24.01.2018 11:46

24.01.2018 - Jahrestagung der Westdeutschen Gesellschaft für Pneumologie in Aachen

Vom 26. bis 27. Januar 2018 findet in Aachen der 7. Kongress der Westdeutschen Gesellschaft für Pneumologie gemeinsam mit der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Schlafmedizin e.V. (NRW-GSM) statt. Für Tagungspräsident Univ.-Prof. Dr. med. Michael Dreher, Leiter der Sektion Pneumologie an der Klinik für Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin (Med. Klinik I) an der Uniklinik RWTH Aachen, eine besondere Freude: „Die Pneumologie ist nicht nur kontinuierlich zu einem breiten medizinischem Fachgebiet gewachsen, sondern ist auch ein Fach, das sich durch hohe Interdisziplinarität und viele Interaktionen mit anderen Fachgebieten, wie zum Beispiel der Kardiologie, auszeichnet. Hier in Aachen werden wir aktuelle Themen und Entwicklungen von verschiedenen Seiten bestens beleuchten und diskutieren können.“

Als Tagungspräsident legt Prof. Dreher diesem Jahr den Fokus auf die Interaktion zwischen der Lunge und dem Herz-Kreislaufsystem. Das vielfältige Programm mit hochrangigen Referenten bietet sowohl Fachvorträge als auch Fortbildungsangebote zu grundlegenden Themenbereichen der Pneumologie. Sie richten sich an Allgemeinmediziner, Internisten und Weiterbildungsassistenten, aber auch Studierende.

Hier finden Sie das Tagungsprogramm.

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikation@remove-this.ukaachen.de

Kontextspalte