Neurologische Post-Covid-Sprechstunde

In unserer Sprechstunde für neurologische Symptome, die im Zusammenhang mit CoVID-19 aufgetreten sind, können Sie sich in unserer Sprechstunde vorstellen.

In der Sprechstunde erfolgt die erweiterte Diagnostik und ggf. Einleitung einer Behandlung sowie die Nachsorge von Patientinnen und Patienten mit neurologischen Beschwerden nach CoVID-19.

Des Weiteren wird die Teilnahme an einer Beobachtungsstudie zu den möglichen Langzeitfolgen und Komplikationen mit einer ausführlichen neuropsychologischen, klinischen und bildgebenden Untersuchung angeboten.

Ärztliches Team:

  • Dr. med. Ummehan Ermis
  • Univ.-Prof. Dr. med. Kathrin Reetz
  • Prof. Dr. med. Simone Tauber
  • Dr. med. Julia Bungenberg
  • Marcus Rust
     

Neuropsychologisches Team:

  • Dr. rer. medic. Ana Costa
  • Dr. Inez Ramakers
  • Jennifer Wojtala, M.Sc
Neurologische Post-Covid-Sprechstunde
TerminvereinbarungMontag - Freitag, 08:00 Uhr -15:00 Uhr
Tel.: 0241 80-85128
NE-postCOVID19ukaachende
Anmeldung3. Etage, Leitstelle B3
(Nähe Aufzug B3)
Postanschrift / OrtNeurologische Post-Covid-Sprechstunde
Klinik für Neurologie
Uniklinik RWTH Aachen
Pauwelsstr. 30, 52074 Aachen
AnreiseFür die Parkplatzsuche, den Weg vom Parkplatz bis zur Ambulanz und für die Anmeldung an der Rezeption sollten Sie 60 Minuten veranschlagen. Reisen Sie daher bitte rechtzeitig an.
Was muss mitgebracht werden?

• Überweisungsschein von einem Facharzt für Neurologie
• Krankenkassenkarte
• Ggf. Brille und Hörgeräte für die neuropsychologische Testung
• Zur Erstvorstellung immer bitte eine/n Angehörige/n, z. B. Ehepartner, mitbringen.
• Aktuelle Medikamentenliste
• Medizinische Vorbefunde
• Bilder wenn möglich auf CD/DVD mitbringen.