Lehr-Forschung

Edukative Konzepte im Training von Basic Life Support

Projektleiter

Dr. med. Saša Sopka

Wissenschaftliche Evaluation wie sich didaktische Interventionen auf den Edukationsprozess beim Training von Basic Life Support (BLS ) auswirken. Ziel der Interventionen ist es dauerhaft die Performance von Ersthelfern (Laien) in einer Situation in welcher ein Patient einen Herz-Kreislaufstillstand erleidet zu verbessern.
Exemplarisch steht die Methode hier für verschiedene Lehr-Lern- Konzepte und wie sich diese im besten Falle in der Versorgung unserer Patienten bemerkbar machen.

Peer Assisted Learning als Ausbildungskonzept für Medizinstudierende

Projektleiter

Dr. med. Saša Sopka

Im Rahmen der Ausbildung junger Ärztinnen und Ärzte kommen häufig studentische Tutoren zum Einsatz. Peer Assisted Learning steht für eine strukturierte, standardisierte Ausbildungsmethode bei welcher Studierende, welche vorher durch qualifizierte Dozenten trainiert wurden ihr Wissen an jüngere oder gleichgestellte Studierende weitergeben. Im Rahmen von wissenschaftlichen Untersuchungen wurde die Auswirkung der Lehrmethode im Rahmen des Intensivmedizinischen Blockpraktikums auf das Wissen, Performance und Einstellungen von Lernenden und Dozenten untersucht.