Fit für die OP

Zwischen der Entscheidung für ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk oder einer Gelenkoperation, die nicht mit einer akuten Verletzung einhergeht, und dem Operationstermin liegen oft mehrere Wochen.

Nutzen Sie diese Zeit zur optimalen Vorbereitung für die Zeit nach der Operation!

Forschungsergebnisse belegen, dass Patienten nach Muskelaufbau- und Funktionstraining eine schnellere Genesung sowie eine Reduzierung von Komplikationen erreichen können. Gezielter Muskelaufbau und eine gute Funktion im Vorfeld der OP schaffen optimale Voraussetzungen für Ihr neues Gelenk und verkürzen die Rehabilitation nach der Operation.

Trainiert wird unter Anleitung erfahrener und speziell geschulter Physiotherapeuten. Darüber hinaus erhalten Sie ein Programm zu gezielten Eigenübungen und Hinweise zur Gestaltung Ihrer häuslichen Umgebung für die Zeit nach dem Eingriff.

Wenn die Entscheidung zur Operation gefallen ist, wird in einem Beratungsgespräch mit den Ärzten der Klinik für Orthopädie und dem Case Management entschieden, ob sie von diesem speziellen präoperativen Training profitieren. Informationen über unsere ambulante Physiotherapie finden Sie hier.