Inhalt

Forschung in der Palliativmedizin

Verfügbare Forschungsmethodik

Palliativforschung in Aachen ist lokal, national und international ausgerichtet. In der Klinik für Palliativmedizin besteht eine umfangreiche Erfahrung mit quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden. In unserer Abteilung stehen Verfahren wie die quantitative sensorische Testung (QST), Elektrophysiologie einschließlich der Ableitung somatosensibel evozierter Potentiale (SEP), Ultraschall und umfangreiche Analyse-Software beispielsweise für qualitative Interviewanalysen zur Verfügung.

Arbeitsgruppen (AGs) im Bereich Palliativforschung

Forschungspartnerschaften

Ausgewählte Forschungsprojekte

Kontextspalte