Lehr- und Forschungsgebiet:
Funktion kortikaler Schaltkreise

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Dirk Feldmeyer

Sekretariat:Lisa Prickartz
Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen
Tel.: +49 241 80-89640
Fax: +49 241 80-82422
dfeldmeyerukaachende

Kontakt am Forschungszentrum Jülich
Wilhelm-Johnen-Straße, 52428 Jülich
Tel.: +49 2461 61 5226
Fax: +49 2461 61 1778
d.feldmeyer@fz-juelich.de

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit strukturellen und funktionellen Aspekten synaptischer Transmission und ihrer Modulation auf der Ebene von neuronalen Netzwerken, einzelnen Neuronen und Synapsen des Neokortex während der Entwicklung und im adulten Zustand. Als Modellsystem dient hierbei der somatosensorische Kortex der Nager, insbesondere das Barrel-Feld. In Hirnschnitten werden individuelle neuronale Schaltkreise in einer kortikalen Kolumne im Detail untersucht. Langzeitziel ist die strukturelle und funktionelle Organisation von Neuronen und deren synaptischen Verbindungen in einer kortikalen Kolumne in ihrer Gesamtheit aufzuklären und zu modellieren. Die Arbeitsgruppe kooperiert im Rahmen der Forschungsallianz JARA-BRAIN mit dem Forschungszentrum Jülich. Die Arbeitsgruppe ist eingebunden in die Helmholtz-Alliance in Systems Biology, in die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Schweizer Nationalfond geförderte Forschergruppe "Barrel Cortex Function" (BaCoFun) sowie in das Internationalen Graduiertenkolleg "Schizophrenia and Autism" (IRTG 1328).

► Arbeitsgruppe Uniklinik RWTH Aachen

Claudia Barz

Jawad Jawadi

Manuel Marx

Kim Katharina Schaffrath

Vishalini Sivarajan

Univ.-Prof. Feldmeyer ist parallel am Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM-2) am Forschungszentrum Jülich tätig. Er leitet dort die Arbeitsgruppe "Funktion neuronaler Schaltkreise"

Kooperationspartner

  • Dept. of Biology, University of Pennsylvania, Philadelphia, USA
    (Prof.Ted Abel)
  • Center for Neural Informatics, Structures, and Plasticity, Krasnow Institute for Advanced Study, George Mason University, Fairfax, Virginia, USA
    (Prof. Giorgio Ascoli and Dr. Ruchi Parekh)
  • IZKF Aachen, Depts. of Opthalmology and Neuropathology, University Hospital RWTH Aachen
    (Dr. Florent Haiss)
  • Institute of Neuroscience and Medicine 2, Forschungszentrum Jülich, and Dept. of Psychiatry, Psychotherapy and Psychosomatics, Institute of Physiology, University Medical Center, Johannes-Gutenberg Universität Mainz
    (Prof. Joachim Lübke)
  • Dept. of Psychiatry, Psychotherapy and Psychosomatics, University Hospital RWTH Aachen
    (Prof. Thomas Nickl-Jockschat)
  • Max Planck Florida Institute, Jupiter, Florida, USA, and Max Planck Institute for Biological Cybernetics, Tübingen
    (Dr. Marcel Oberlaender)
  • Neural Circuits and Behaviour Group, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin-Buch
    (Dr. James Poulet)
  • Institute of Life Sciences, Department of Neurobiology and Interdisciplinary Center for Neural Computation
    (ICNC) Hebrew University, Jerusalem, Israel (Prof. Idan Segev)

Veröffentlichungen Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Dirk Feldmeyer