ADHS-Ambulanz

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik bietet eine Spezialsprechstunde für das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom (ADHS) im Erwachsenenalter an. Nach einem ausführlichen ärztlichen Erstgespräch finden umfassende klinische und neuropsychologische Untersuchungen statt. Auf Basis der Diagnose werden im Gespräch mit den Patientinnen und Patienten geeignete Behandlungen empfohlen und eingeleitet. Die ADHS-Therapie richtet sich individuell nach dem Schweregrad, den jeweiligen Symptomen sowie dem Alter der Betroffenen. Für Kinder und Jugendliche bietet die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kinder- und Jugendalters am Universitätsklinikum Aachen eine separate Sprechstunde an.

Menschen mit ADHS und ihre Angehörigen stehen meist unter erheblichem Druck. Häufig sammeln sie in Schule oder Beruf frustrierende Erfahrungen. Psychische Begleiterkrankungen wie Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen sowie Schmerzsyndrome sind die Folge. Eine individuell auf die spezifische Lebenssituation und das Störungsbild zugeschnittene Therapie hilft, neue Bewältigungskompetenzen zu erlernen.

Verantwortliche Oberarzt:Prof. Dr. med. Michael Grözinger

Kontakt:
Bitte vereinbaren Sie zur ADHS-Sprechstunde telefonisch einen Termin unter +49 241 80-89638 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail unter ps-ambulanzenukaachende.
Zum vereinbarten Ersttermin benötigen wir eine gültige Überweisung und Ihre Chipkarte.