Für Patientinnen und Patienten

Klinische Forschung und Studien

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

als eines der führenden europäischen Zentren in der Roboter-assistierten Chirurgie und der uroonkologischen Versorgung ist die Durchführung klinischer Studien ein wichtiger Aspekt unserer Tätigkeit. Dazu gehört auch die regelmäßige Erfassung klinischer Daten, die zu wissenschaftlichen Zwecken eingesetzt werden können und so einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der medizinischen Versorgung unserer Patientinnen und Patienten leisten.

Die Studienzentrale der Klinik für Urologie und Kinderurologie mit ihrer jahrzehntelangen Expertise ist für die Planung, Koordination und Durchführung von nationalen und internationalen Studien zuständig.

Schwerpunkt sind die onkologischen Erkrankungen des Urogenitaltraktes, unter anderem die Krebserkrankungen von Prostata, Niere, Blase und Hoden.

Ein selbstverständlicher Grundsatz einer klinischen Studie ist, dass die Studienteilnahme immer freiwillig ist und der Patientin/ dem Patienten durch die Teilnahme an einer Studie keine Nachteile in der Behandlung entstehen.

Erfahren Sie hier mehr über den Ablauf einer Studie, Ihre Vorteile sowie den Grundsätzen der guten klinischen Forschung. Hier können Sie Erfahrungsberichte unserer Patienten lesen, die bereits an erfolgreichen klinischen Studien in unserem Haus teilgenommen haben.

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Saar
msaarukaachende

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Jennifer Kranz
jkranzukaachende

Administrative Studienkoordination

Marianne Reinartz (MDA/Study Coordinator)
Tel.: 0241 80-80455
Fax: 0241 80-82255
mreinartzukaachende

Zaur M. Maharramov (Rotant Studienzentrale)
Facharzt für Urologie
zmaharramovukaachende

Studienassistenz

Tanja Läufer (MTA)
Tel.: 0241 80-36596
Fax: 0241 80-82603
tlaeuferukaachende