Für Patienten

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie ist Teil der Uniklinik RWTH Aachen. Insgesamt 18 Ärzte und 30 Pflegekräfte sind in der Klinik tätig und kümmern sich mit Mitgefühl und Fürsorge um Ihr Wohlbefinden. Die modernen Diagnose- und Therapieverfahren der Klinik für Urologie und Kinderurologie umfassen das gesamte Gebiet der konservativen und operativen Urologie.

Folgend stellen wir Ihnen unsere Schwerpunkte dar:

Unsere Klinik ist auf die medikamentöse und operative Behandlung von urologischen Tumorerkrankungen spezialisiert. Wir sind Mitglied im Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) und in diesem Krebszentrum arbeiten wir eng mit den Expertinnen und Experten anderer Fachbereiche des Universitätsklinikums Aachen zusammen, wie z.B. der Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Viszeral- und Thoraxchirurgie sowie der Frauenklinik. So wird jede Therapie auf die Patientin oder den Patienten individuell zugeschnitten und bei komplexen Erkrankungen eine fachübergreifende Rundumversorgung auf höchstem medizinischem Niveau gewährleistet. Unsere Klinik ist aufgrund ihres hohen qualitativen und technisch-apparativen Standards von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. als uroonkologisches Zentrum für Prostata-, Nieren-, Penis- und Hodenkrebs zertifiziert worden.

Ein zukunftsorientierter Schwerpunkt unserer Klinik liegt in den roboter-assistierten Eingriffen mit dem DaVinci®-Operationsroboter der neuesten Generation. Hierdurch werden selbst ausgedehntere Tumoroperationen als schonende Schlüssellocheingriffe möglich. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer

Fehlbildungen des Urogenitaltraktes, Tumoren oder auch Erkrankungen an Harnröhre, Harnleiter und Niere sowie den männlichen Geschlechtsorganen bei Neugeborenen und Kindern werden in unserer Klinik mit höchster Expertise diagnostiziert und behandelt.

Als zertifiziertes Prostatakrebszentrum bieten wir alle modernen diagnostischen und therapeutischen Verfahren an. Die Diagnostik und Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung ist hier eingeschlossen.

Die Entfernung von Nieren- oder Harnleitersteinen durch die Harnröhre oder durch direkten Zugang zur Niere gehören zum Routinealltag in unserer Klinik. Wir setzen auf modernste Technik und Instrumente, um eine vollständige Steinfreiheit zu gewährleisten.

Die Lebensqualität ist bei unwillkürlichem Urinverlust oder Senkungszuständen des weiblichen Genitales meist stark eingeschränkt. Dank moderner diagnostischer Verfahren kann die Ursache festgestellt und eine individuell zugeschnittene Therapie eingeleitet werden. Unsere Expertise und Qualität bei Fragestellungen zu Kontinenz- und Senkungszuständen führte zur Zertifizierung unseres interdisziplinären Kontinenz- und Beckenbodenzentrums durch die Zertifizierungsgesellschaft CERT iQ GmbH. Mehr Informationen finden Sie im Flyer

Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane und Sexualstörungen gehören zu unserem Behandlungsspektrum. Auch bei allen Fragen zu unerfülltem Kinderwunsch, bei Hormonmangel oder auch zur Sterilisation sind wir Ihr Ansprechpartner.