Herzlich willkommen in unserem Gästebuch

Wir freuen uns über Lob, konstruktive Kritik und Anmerkungen zu Ihrer Behandlung in unserer Klinik. Unser Ziel ist die stetige Optimierung Ihrer Versorgung – Ihr Wohlbefinden ist unser Anliegen.

Während des Aufenthaltes haben unsere Patientinnen und Patienten die Möglichkeit Lob und Kritik über einen Patientenfragebogen abzugeben. Auf unserer Station finden Sie eine entsprechend gekennzeichnete Einwurfbox, wo Sie Ihre Anregungen und/oder Lob und Kritik einwerfen können.

Gästebucheintrag schreiben!

Brigitte Czaja aus Eupen, 06. Juni 2018
Hallo liebes Team der Urologie,

ich komme gerade nach einer TOT und Zystozelenkorrektur aus der Uniklinik und bin froh, dass ich mich entgegen meiner Befürchtungen so gut aufgehoben gefühlt habe.

Bedanken möchte ich mich bei meinem Urologen, Dr. Rahnama'i und Facharzt Eric Frank, die sich seriös, verständnisvoll, aber auch mit Witz meinem Wesen angepasst haben. Ich mag es, zu wissen, was mit mir geschieht, und ich habe jederzeit gleich welche Fragen stellen können und immer eine kompetente, ruhige und klare Antwort erhalten.

Außerdem bedanke ich mich bei Schwester Dagmar in der Poliklinik, bei der ich mich während der Voruntersuchungen trotz unangenehmer Eingriffe wie zu Hause gefühlt habe.

Auf Station wurde ich von der charmanten Schwester mit dem Diamantentattoo auf der Hand gepflegt. Bitte grüßen Sie sie von mir und sagen ihr: Farbe!
Leider habe ich die Namen der anderen Schwestern nicht erfahren, sie waren ohne Ausnahme nett, zuvorkommend und offen. Bitte grüßen Sie auch noch die polnische Dame, die sich um die Organisation des Essens gekümmert hat von mi: dzięki za wszystko.

Liebe Grüße,
Brigitte

Heinz Werden aus Alsdorf, 04. März 2018
Hallo Herr Doktor Bach und Team,
auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen Allen für die sehr gute Beratung und Behandlung (insbesondere die erfolgreiche Operation) bedanken. Trotz meiner anfänglichen Verunsicherung und Angst, bin ich sehr froh, dass ich das Glück hatte von Ihnen operiert zu werden. Ich fühlte mich zu jedem Zeitpunkt sehr gut aufgehoben und als Patient verstanden. Auch die Empfehlung zur AHB in Bad Wildungen stellt sich als positive Erfahrung heraus.
Allen vielen Dank!
S. N., 21. Februar 2018
In einem Vorgespräch hat mich Herr Dr. Bach sehr gut und eingehend beraten, so daß ich mich zu einer OP entschloß. Daß diese Entscheidung genau die richtige war, hat die postoperative Diagnostik zusätzlich bekräftigt.
Die Aufklärung über die OP durch Frau Dr. Faust war ebenso freundlich wie kompetent und umfassend. - Herr Dr. Bach steht zum einen völlig zu Recht im Ruf, ein ganz ausgezeichneter Operateur zu sein. Nicht weniger wesentlich jedoch sind seine empathische Art und sein dem Patienten zugewandter Umgang. Dank gebührt ihm ferner für die auch außerhalb des Klinikaufenthalts stets unkomplizierte Kommunikation.
Dem Personal auf der Station danke ich ebenso für die hervorragende Pflege und den freundlichen Umgang wie Frau Lauscher für ihren unermüdlichen Einsatz im „case managment“.
In der Klinik bzw. Poliklinik für Urologie der RWTH war von einer im Medizinbetrieb sonst nicht ganz seltenen (und berüchtigten) objektivierenden Sicht auf bloße „Fälle“ nichts zu spüren; nie hatte man den Eindruck, lediglich ein Stück des „Patientenguts“ zu sein. Vielmehr war die Betreuung in fachlicher wie in menschlicher Hinsicht stets erfreulich.
Ralf Voss, 12. Februar 2018
Nachdem bei mir ein Prostatakarzinom festgestellt wurde, entschied ich mich dazu die Prostata entfernen zu lassen.
Bereits beim Vorgespräch mit dem behandelnden Arzt hatte ich das Gefühl hier gut aufgehoben zu sein. Ich wurde kompetent und umfangreich über die bevorstehende Prostata OP unterrichtet.
Mein guter Eindruck hat sich während meines Aufenthaltes im Krankenhaus bestätigt. Die OP verlief gut und mein Heilungsprozess deutlich schneller als von mir erwartet. Ich wurde stets gut und umfangreich versorgt. Dies bezieht sich sowohl auf die medizinische wie auch pflegerische Versorgung.
Selbst nach meiner Entlassung rief mich der behandelnde Oberarzt zu Hause an um mir weitere Informationen über den Verlauf meiner weiteren Behandlung zukommen zulassen.
Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals beim ärztlichen und pflegerischen Personal bedanken.
R R aus Aachen, 19. Januar 2018
Habe am eigenen Leib erfahren, wie schwierig es ist, jemanden zu finden der sich wirklich mit neurogenen Blasenstörungen auskennt.
Habe in dieser Klinik einen echten Experten gefunden den ich gerne weiterempfehle. Herzlichen Dank an Dr. Grosse und Schwester Andrea für die fachlich kompetente und menschlich hervorragende Betreuung!
Mogobe Bernard Ramose aus Pretoria, Südafrika, 18. Januar 2018
Herewith I would like to warmy thank Dr. Bach for his excellent care and treatment.
With an adenocarcinoma of the prostate
Gleason 7a, I was advised by my South African urologist to undergo chemical castration and thereafter conventional surgery. Via a German friend I was recommended to see Dr. Bach. He then performed a radical robotically assisted prostatovesiculectomy and lymphadenec-tomy on 13.09.2017. After the second check up recently, my PSA level is close to 0, and I am feeling fine. I was particularly impressed by Dr. Bach's warm, empathetic and informative communication style; he took the time to answer all my questions in detail.
Birgitt Rodenwaldt aus 52531 Uebach palenberg, 08. Januar 2018
Hiermit möchte ich einen recht herzlichen Dank an Dr. Grosse und Sr. Andrea aussprechen. Ich arbeite selbst im Haus als MTRA. Nach einer Rücken OP vor ca .5 Jahren habe ich jetzt große Probleme mit meiner Blase . Mein Urologe konnte mir nicht helfen. Ich kam mit wenig Hoffnung in die Urologie und Sr. Andrea und Herr Dr. Grosse haben sich rührend um mich gekümmert und mir großen Mut gemacht. Ein tolles Team . Danke und auf gute Zusammenarbeit weiterhin. lieben Gruss B.Rodenwaldt
Marlies Groten, 17. Dezember 2017
Zurück aus der REHA Klinik Bad Wildungen ist es für mich an der Zeit mich noch einmal bei Dr. Bach und seinem Ärzteteam ganz herzlich zu bedanken. Das Vertrauen war für mich schon bei der 1. Begegnung und dem Aufklärungsgespräch gegeben. Der Tumor an meiner rechten Niere wurde mit Hilfe von Da Vinci selektiert und ich habe mich sehr schnell (innerhalb on wenigen Tagen) erholt. Dies war auch möglich, durch das kompetente Pflegepersonal. Was mich als Patientin auch beruhigt hat, war das ich spüren konnte, das es für Arzt und Schwestern ein entspanntes Miteinander war, so dass ich gar nicht auf die Idee kam, unruhig zu werden.
Ich habe mich richtig aufgehoben gefühlt und kann rückblickend sagen , dass bei so vielen Patienten die versorgt werden mussten, ich keine Minute zu kurz gekommen bin.
Danke noch einmal an Alle
Arno Ostländer aus Aachen, 18. Oktober 2017
Das TOP kann man nur bestätigen. Ich habe nicht nur einige Betroffene sondern auch einige Ihrer Mitarbeiter kennenlernen dürfen und bin gerade von der Urologie wirklich begeistert. Die Rückmeldungen sind sehr positiv, was - wie ich finde - auch einmal weitergegeben werden muss.
Birgit Schmitz aus Wegberg, 06. Oktober 2017
Guten Tag, ich möchte mich auf diesem Wege einmal ganz herzlich bei meinem behandelnden Arzt in der Urologie, Herrn Dr. Grosse, bedanken. Ich habe seit fast fünf Jahren eine Transplantatniere. 2015 trat eine größere Komplikation auf, die operativ behandelt wurde. Die Untersuchungen vor und nach der OP wurden in der Poliklinik durchgeführt. Herr Dr. Grosse hat mich mit seiner großen fachlichen Kompetenz und außerordentlichen Empathie behandelt. Er hat alles verständlich erklärt und sein Fokus lag vollkommen auf der möglichst schonenden Behandlung der Niere
(Lebendspende durch Ehemann). Die Urologie ist nicht gerade eine Klinik, die man als Patient gerne aufsucht. Hier möchte ich auch noch einmal die nette, fast liebevolle Art der Schwestern in der Poliklinik, insbesondere Schwester Andrea, hervorheben. Herr Dr. Grosse und Schwester Andrea haben dafür gesorgt, dass ich alle - auch die unangenehmen - Untersuchungen gut und manchmal fast sogar lachend über mich habe ergehen lassen. Für so eine Behandlung kann man nur ein großes DANKE sagen.