da Vinci-Operation, moderne Diagnose und Therapie bei Prostatakrebs und Hilfe zu Selbsthilfe

10. Männergesundheitstag in der Stadthalle Alsdorf

Auf der Jubiläumsveranstaltung der Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Alsdorf am 25.02.2017 gaben Dr. med. Christian Bach, Leiter der Sektion robotische Urologie, und Dr. med. Volker Perst von der Uniklinik RWTH Aachen einen umfassenden Überblick über das Thema Vorsorge, Diagnose und Therapie bei Prostatakrebs.

Zahlreiche interessierte Gäste verfolgten die Vorträge mit Focus auf der Entwicklung moderner Diagnose- und Therapiemethoden wie der Kernspintomographie und Fusionsbiopsie der Prostata, wie sie in der Klinik für Urologie in der Uniklinik RWTH Aachen heute schon erfolgreich angewandt werden. Die neueste Entwicklung auf dem Gebiet der radiologischen Diagnostik ist PET-CT-Untersuchung mit 68Gallium-PSMA, welches potentielle Streuung von Prostatakrebs entdecken kann. Dies wird an der Uniklinik RWTH Aachen ebenfalls bereits routinemäßig durchgeführt.

Die beiden Redner betonten, dass die interdisziplinäre Zusammenarbeit am sinnvollsten unter Federführung seines niedergelassenen Urologen stattfindet, der den Patienten umfassend bei seiner urologischen Erkrankung betreuen kann. Für spezielle Fragestellungen bietet aber auch die Klinik für Urologie eine Reihe von Spezialsprechstunden an.

An modernen Behandlungsmethoden stehen die operative Entfernung der Prostata (Totaloperation, radikale Prostatektomie), die heute standardmäßig mit dem da Vinci Operationsroboter durchgeführt wird, und die Strahlentherapie zur Verfügung. Vorteile der minimal-invasiven OP-Technik sind vor allem die schnellere Erholung und die geringere Belastung für den Patienten.

Dr. Volker Perst: „ Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und wir möchten der Selbsthilfegruppe Alsdorf zu ihrem 10-jährigen Jubiläum gratulieren. Für uns gehört Kommunikation mit unseren Patienten zur Basis eines erfolgreichen Therapiekonzeptes. Wir sind sehr froh über die gute Zusammenarbeit“.

Die Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Alsdorf und Aachen werden auch am Krebsinformationstag der Uniklinik RWTH Aachen am 8. Juli 2017 vertreten sein werden, wo unter anderem der da Vinci Operationsroboter ausgestellt sein wird.

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende