Förderungsgelder zur Prostatakrebsforschung in Millionenhöhe

Univ.-Prof. Dr. med. Axel Heidenreich, Direktor der Klinik für Urologie an der Uniklinik RWTH Aachen, und sein Team erhalten von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für ihre Prostatakrebsforschung ein Fördergeld in Höhe von 1,9 Millionen Euro. Zudem fördert Sanofi-Aventis eine Phase-II-Studie eines Chemotherapeutikums mit 500.000 Euro.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der PDF

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende