Männer-Gesundheitstag in Alsdorf mit den Referenten Dr. med. Christian Bach und Dr. Sajjad Rahnama'i

Prostatakrebs ist nach wie vor ein Tabuthema. Die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Alsdorf hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, diesen Umstand durch gezielte Aufklärung zu ändern: Einmal im Jahr veranstaltet sie einen Männer-Gesundheitstag, bei dem hochkarätige Referenten über die Gefahren dieser Krebsart informieren und aufzeigen, wie wichtig die Früherkennung ist.

Anlässlich des diesjährigen Männer-Gesundheitstages am 22. September 2018 hatten sich rund 50 Männer und Frauen im Seminarraum der Stadthalle Alsdorf versammelt. Zwei der Referenten waren Dr. med. Christian Bach, Leiter der Sektion Robotische Urologie an der Uniklinik RWTH Aachen, sowie Dr. Sajjad Rahnama'i. Diese erörterten unter anderem das Für und Wider von medikamentöser und Chemotherapie sowie von Operationen und erklärten auch anschaulich, wie mit den etwaigen Folgen einer Behandlung wie z. B. Inkontinenz umgegangen werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel der Aachener Zeitung.

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende