Inkontinenz

Interdisziplinäre Kontinenzsprechstunde an der Uniklinik RWTH Aachen

Laut Schätzungen der Deutschen Kontinenzgesellschaft leiden in Deutschland etwa fünf bis sechs Millionen Menschen an einer Inkontinenz. Trotzdem ist Harn- und Stuhlinkontinenz auch heute noch ein Tabuthema, über das Betroffene oft nicht einmal mit ihrem Hausarzt reden. Die Ursachen für Inkontinenz sind unterschiedlich. Nicht selten geht das Leiden mit psychosozialen Problemen einher und die Betroffenen neigen dazu, sich zurückzuziehen. Prof. Dr. Thomas-Alexander Vögeli, Direktor der Klinik für Urologie, und Univ.-Prof. Dr. Elmar Stickeler, Direktor der Klinik für Gynäkologie und Geburtsmedizin an der Uniklinik RWTH Aachen, bieten in ihrer gemeinsamen Kontinenzsprechstunde Betroffenen eine Anlaufstelle und kompetente Hilfe an.

Sie können in der jeweiligen Poliklinik einen Termin vereinbaren:

Poliklinik Urologie
Tel.: 0241 80-85690

Poliklinik Gynäkologie
Tel.: 0241 80-80919

Weitere Informationen finden Sie hier (zur EAU-Patienteninformation).