Herzlich willkommen in unserem Gästebuch

Wenn Sie mögen, ist hier Platz für Lob, Kritik, Vorschläge, Wünsche und was Ihnen sonst noch einfällt.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und hoffen, auf diesem Weg den Service für unsere Patienten verbessern zu können.

Gästebucheintrag schreiben!

Ernst Reinecker aus Stolberg, 27. August 2021
Wegen eines erhöhten PSA-Wertes empfahl mir mein behandelnder Urologe, eine Biopsie durchführen zu lassen. Diese wurde am 17.08.2021 von Herrn Dr. Rahnama´i durchgeführt. Für die fürsorglich Beratung und schmerzlose Durchführung des Eingriffs möchte ich mich bei Herrn Dr. Rahnama´i und seiner Assistentin sehr bedanken. Ich fühlte mich immer gut aufgehoben. Terminvergabe und zeitlicher Ablauf waren vorbildlich.
Dafür mein Dank an das gesamte Team der Urologie.
Stefan Bohrer aus Aachen, 12. Juli 2021
Sehr geehrtes Team an der Uniklinik Aachen,

ich habe einen etwa einwöchigen Operations- und Genesungsaufenthalt im Uniklinikum hinter mir, und möchte an dieser Stelle die Gelegenheit ergreifen, mich beim gesamten Team für die einfach phantastische Behandlung und Nachsorge zu bedanken. Ich fühlte mich zu jedem Zeitpunkt bestens aufgehoben und habe stets vollstes Vertrauen in Ihr gesamtes Team gehabt, das mir zu jedem Zeitpunkt bestätigt und zurückgegeben wurde.

Mein ganz besonderer Dank gilt Herrn Dr Rahnama'i, Oberarzt in der urologischen Abteilung, der mich in außergewöhnlicher Weise und vielschichtig beeindruckt hat. Dies fängt schon mit dem Tag der Notaufnahme in der Poliklinik an und endete mit dem Tag der Entlassung. Herr Dr Rahnama'i hat mich nicht nur medizinisch, mit einer klaren Diagnose und der Planung und Ausführung einer exzellenten Behandlung überzeugt, sondern parallel stets über alle erfolgende Schritte aufgeklärt und mir stets das Vertrauen gegeben, dass wir diesen Prozess gemeinsam gehen. Zu jedem Zeitpunkt fühlte ich mich mitgenommen, perfekt informiert und aufgeklärt und ich konnte alle medizinischen Schritte nachvollziehen, und war mir daher über die möglichen Optionen bewusst. Diese Art von integraler Behandlung hat mich zutiefst beeindruckt, da ich als Patient zu jedem Zeitpunkt das Gefühl hatte, verstehen zu können, warum welcher Schritt gemacht wird. Herr Dr. Rahnama'i hat mich auch nach der Operation regelmäßig in der Nachsorge besucht, informiert und mir Feedback gegeben. Dafür möchte ich Ihm ausdrücklich danken.

Mein besonderer Dank gilt aber auch dem Team in der urologischen Poliklinik, und hierbei insbesondere den beiden Schwestern Dagmar und Marina, die viel Geduld und Einfühlungsvermögen mit mir und meiner viel zu hohen Nervosität entgegenbrachten und, die mir beide sehr auf dem Weg geholfen haben.

Schließlich gilt mein großer Dank auch dem gesamten Team der stationären urologischen Station UR 01, Ärzten, Pflegern, allen dort tätigen Personen. Auch hier fühlte ich mich zu jedem Zeitpunkt in den allerbesten Händen. Ich möchte niemanden herausheben, da es einfach zu viele Hände waren, die geholfen haben, aber mich hat die stets positive und einfach tolle Stimmung beeindruckt; ich war beeindruckt von der Diversität und Professionalität des gesamten Teams und habe niemals auch nur irgendjemand erlebt, der nicht geduldig war. Es gab immer ein freundliches aufbauendes Wort, egal, ob es die Schwestern, der Physiotherapeut, die Ärzte, das Service personal waren; alle haben gezeigt, wie gut die Station organisiert ist. Auch die Qualität des Essens war hervorragend. Das Team hat mich stets motiviert, den nächsten Schritt zu tun. Für mich ist ein gutes, kleines Beispiel, dass die Prozesse durchdacht und hervorragend organisiert sind, wie der Zimmernachbar ausgewählt wurde, einfach in Betracht ziehend, ob dies menschlich passen könnte. Dies ist ein Beispiel eines End-to-End Prozess Denkens und von 360-Grad Abläufen, die zu wenig Reibung und hoher Effizienz und Patientenzufriedenheit führen.

Abschließend möchte ich von ganzem Herzen Danke sagen an Alle, die mir geholfen haben. Ein Krankenhausaufenthalt ist sicher nicht das, was man sich wünscht, aber die positive Erfahrung in Ihrem Haus hat mich dankbar gemacht.

Ihr seid ein Weltklasse Team!

Stefan Bohrer
Ingrid Stephan aus Aachen, 10. April 2021
Herr Doktor Ramanai hat mir mein Leben zurück gegeben. Ich habe einen Beckenbodenschrittmacher eingesetzt bekommen. Vorher konnte ich mich keinen Meter entfernt von einer Toilette aufhalten, weil ich durch hyperaktive Nerven in der Blase kein Urin mehr halten konnte. Sobald ich spürte, dass ich zur Toilette muss, war ich auch schon nass. Ich hatte keine Lebensqualität mehr. Selbst wenn ich zuhause war, musste ich ständig zur Toilette laufen und es kamen nur geringe Mengen. Nachts lief ich 2 bis 3 mal zur Toilette, was natürlich den Schlaf sehr gestört hat.
Die Alternative zum Beckenbodenschrittmacher wäre gewesen, alle 7 Monate ins Krankenhaus zu gehen, um mich einer Botox Spritzentherapie zu unterziehen. Das wollte ich nicht und so war ich sehr froh, das Herr Doktor Ramanai mir diese hervorragende Therapie vorschlug. Ich wurde über Nutzen und Risiken aufgeklärt und die Operation erfolgte zeitnah. Zuerst wurden mir Elektroden ans Kreuzbein gesetzt, was zu meinem Leidwesen leider nur in Örtlicher Betäubung erfolgte. Das passierte, weil es kein freies Intensivbett für mich gab und Herr Dr. Ramanai unbedingt den Termin einhalten wollte um mir zu helfen. Es erfolgte eine 2 wöchige Testphase in der sich eine deutliche Verbesserung der Miktion zeigte. Nachts musste ich höchstens einmal raus, manchmal sogar gar nicht und tagsüber waren die Abstände größer und die Urinmengen mehr. In einer 2. Operation diesmal Gottseidank in Vollnarkose, bekam ich dann den Schrittmacher unter die Haut gesetzt. Es erfolgten Kontrolltermine und ich führte ein Miktionstagebuch. Nun kann ich mithilfe eines Handys, einer App und eines Empfängers meine Therapie steuern. In einem halben Jahr erfolgt noch einmal ein Kontrolltermin und erst in 7 bis 9 Jahren muss die Batterie des Schrittmachers gewechselt werden. Vielen Dank für die Therapie, die Aufklärung und die Betreuung während des Krankenhauaufenthaltes und der Kontolltermine. Ich empfehle jedem, der ähnliche Probleme wie ich hat, sich vertrauensvoll an das Team der Urologie zu wenden und sich beraten zu lassen.
Egon Claes aus Lampaden, 19. Februar 2021
Nach der Diagnose Prostatakrebs habe ich mich für die Da Vinci OP bei Dr. Bach in Aachen entschieden. Die OP ist sehr gut verlaufen und war nicht schmerzhaft. Dr. Bach kam täglich bei mir vorbei und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Vielen Dank an Dr. Christian Bach und alle anderen Ärzte und Pflegepersonal die sich sehr gut um mich gekümmert haben.
Egon Claes
Emmanuel ., 03. Februar 2021
Ich habe Herrn Dr. Bach als einen fachlich sehr kompetenten Arzt erlebt. Seine Erklärungen waren für mich als Patienten gut verständlich. Seine ruhige Art hat sich auf mich übertragen. Herr Dr. Bach hat neben den medizinischen Aspekten meine Bedenken und Sorgen jederzeit ernst genommen. Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Ich Herrn Dr. Bach jederzeit gerne weiter empfehlen.
Bernt Naumann aus Aachen-Walheim, 19. Dezember 2020
Sehr geehrte Damen und Herren,

zwischen Anfang April und Ende Juli dieses Jahres lag ich viermal auf der Station UR01. Es hat eine Weile gedauert bis feststand: Nierenkrebs. Man hat mir eine Niere entfernen müssen und konnte mich danach geheilt entlassen. Während meiner Aufenthalte bei Ihnen habe ich einen Eindruck davon bekommen, welchen Belastungen Sie in der Corona-Pandemie ausgesetzt sind und wie professionell Sie damit umgehen. Ich danke dem Personal der Klinik für Urologie sehr herzlich für die gute Betreuung und die kompetente Behandlung. Namentlich bedanke ich mich bei Herrn Dr. Christian Bach, der mich operierte und einfühlsam vor und nach der Operation begleitete.
Ich wünsche Ihnen allen frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr.

Bernt Naumann
Jack van Kronenberg aus Margraten, 16. Dezember 2020
Sehr zufrieden!

Nach der Diagnose Prostatakrebs in Maastricht MUMC+ gab es zwei Behandlungsmöglichkeiten: Bestrahlung in Kombination mit einer Hormontherapie oder die operative Entfernung der Prostata. Nach Rücksprache und Vertiefung der Behandlungsmethoden zu Hause, bin ich da ziemlich schnell rausgekommen: Chirurgische Entfernung der Prostata mit der Da Vinci-Methode.
Zum Glück konnte ich trotz Corona relativ schnell ins Klinikum nach Aachen fahren. Ich wurde am Sonntagmorgen von Chefarzt Dr. Christian Bach persönlich angerufen. Kurze Zeit später hatte ich ein Aufnahmegespräch mit Dr. Bach. Nachdem auch der finanzielle Teil mit meiner Krankenkasse geklärt war, konnte ich nach Voruntersuchungen schnell operiert werden. Die Operation verlief gut, und nach der OP durfte ich schnell auf die Pflegestation gehen. Danach ging es jeden Tag besser. Am Sonntag, nach einer Woche Krankenhausaufenthalt, hatte ich mich ausreichend erholt und durfte nach allen Tests zur Krankenhausentlassung und ohne Katheter nach Hause gehen. Zu Hause muss ich noch 3 Wochen lang Thrombose spritzen (oder spritzen lassen). Nach ein paar Tagen Krankenhausentlassung bekam ich zu Hause einen Anruf von Dr. Bach mit der Mitteilung, dass im Drüsengewebe und in den Schnitträndern nichts mehr gefunden wurde und ich "geheilt" bin. Von nun an werden die Prüfungen im MUMC+ in Maastricht fortgesetzt.
Die Operation durch Dr. Bach und sein Team ist sehr gut verlaufen, so dass ich ihnen und insbesondere Dr. Bach ein großes Kompliment für die hervorragende Arbeit machen möchte, die sie geleistet haben. Mein Dank gilt auch den Mitarbeitern der urologischen Abteilung, die sich für nichts zu schade waren und trotz der hohen Arbeitsbelastung immer freundlich waren und einem geholfen haben.
Herr Guo, 11. Dezember 2020
Sehr geehrter Herr Dr. Bach, sehr geehrter Herr Dr. Rahnama'i,

auf diesem Wege möchte ich mich nochmals herzlichst für Ihre exzellente Betreuung sowohl vor, während als auch nach meiner Behandlung bei Ihnen bedanken. Sie sind und bleiben zweifelsfrei aufgrund Ihrer Kompetenz, Erfahrung, Ihres Wissens und Ihrer interdisziplinären Zusammenarbeit am UKA meine erste Anlaufstelle für urologische Behandlungen. Jedem potenziellen Patienten kann ich eine Behandlung in Ihrer Klinik wärmstens empfehlen. Das Uro-Robotik-Team (Herr Dr. Bach und Herr Dr. Rahnama'i) hat sich trotz voller Terminkalender immer Zeit für mich und meine Anliegen genommen.

Mein größter Dank gilt ebenfalls dem stets aufmerksamen und kompetenten Pflegepersonal. Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt gut bei Ihnen aufgehoben gefühlt.

In tiefer Verbundenheit und Dankbarkeit,

Ihr

Guo
Ulrich Bunse aus Aachen, 30. September 2020

Ich möchte mich für die sehr sehr gute Behandlung Von Dr Rahnamai BedankenHabe mich Sehrwohl Gehfült Kann nurjedem Raten sich in seineHände zu Begeben Danke für alles 10
Josephine Frohn aus Aachen , 17. September 2020
Hallo Herr Doktor Rhanamai,
auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für die sehr gute Beratung und Behandlung bedanken. Vielen dank für die Zeit und Mühe die Sie jedes mal für mich nehmen. Meine rezidivierende Blasenentzündungen sind jetzt sehr gut im Griff und Ich fühle mich bei Ihnen sehr gut aufgehoben.
vielen Dank!