Inhalt

Die Interdisziplinäre Tumorambulanz (ITA) des CIO Aachen

Die Interdisziplinäre Tumorambulanz (ITA) des CIO Aachen besteht aus einer Anlaufstelle und einer ambulanten Therapieeinheit für Patienten mit Krebserkrankungen. Hier treffen Sie auf ein interdisziplinäres Ärzteteam, onkologisch geschulte Fachpflegekräfte sowie ein Team von Spezialisten unterschiedlicher Bereiche, die an der Versorgung von Patienten mit Krebserkrankungen beteiligt sind (u.a. Palliativmediziner, Schmerztherapeuten, Physiotherapeuten, Psychoonkologen, Sozialarbeiter, Ernährungsberater).

Das Konzept der ITA besteht in der gemeinsamen interdisziplinären Versorgung von Tumorpatienten durch alle Fachabteilungen, die an der Diagnose und Therapie bösartiger Erkrankungen beteiligt sind. Die fachliche Leitung der ITA obliegt dem CIO Aachen, wobei die Entscheidung über fachspezifische Therapien von den Ärzten der jeweiligen Kliniken getroffen wird.

Die Leitstelle der Interdisziplinären Tumorambulanz dient auch als Anlaufstelle für Patienten und Angehörige. Erforderliche Diagnostik wird unter Koordination der ITA komplettiert.

Kontakt ITA
Interdisziplinäre Tumorambulanz (ITA)
Uniklinik RWTH Aachen

Pauwelsstraße 30
52074 Aachen

Tel.: 0241 80-89932
Fax: 0241 80-82107

Medizinische Leitung des CIO Aachen und der ITA

Dr. med. Jens Panse, Oberarzt Med. Klinik IV, Medizinischer Leiter des CIO Aachen und der ITA

Pflegerische Leitung der ITA

Sr. Esther Jacobs

Kontextspalte

Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.