Bau- und Sanierungsprojekte auf einen Blick

In Planung

Zielsetzung:

  • Neustrukturierung der Zentralen OP-Abteilung
  • Erweiterung der OP-Kapazitäten
  • Räumliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen durch Vergrößerung der OP-Säle und der Nebenräume
  • Effizienzverbesserung der Zentralen OP-Abteilung durch räumliche Verbesserung der Logistikabläufe
  • Schaffung neuer interdisziplinärer OP-Strukturen (Hochkomplexcluster & Hybrid-OPs)
  • Schaffung von attraktiven räumlichen Lösungen für ambulantes Operieren, integriert im Zentral-OP
  • Schaffung von Bettenkapazitäten für die Operative Intensivmedizin in „door-to-door“ Lösung

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Verkehrs- und Vorprojekte: 14.000.000,- €
  • Neubau ZOP (ohne Vorprojekte): 136.000.000,- €
  • Ersteinrichtung: 30.000.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • Verkehrs- und Vorprojekte bis 1 .Qtl. 2021
  • Bauausführung ZOP: 2.Qtl. 2021 – 1.Qtl. 2024
  • Inbetriebnahme ZOP: bis 2-3. Qtl. 2024

Aktueller Stand des Projektes:

  • B-Pläne werden im Zusammenarbeit mit der Stadt Aachen aufgestellt
  • Verkehrsumgestaltung im Bereich des Baufeldes derzeit in der Ausführung
  • Planung Zentral-OP zurzeit in der Vorplanung
  • Planung der Betriebsorganisation wird ausgeschrieben

Standort:

Zielsetzung:

  • Erweiterung der Intensivbettenkapazitäten, und Beseitigung der strukturellen Mängel
  • Perinatalzentrum: „door-to-door“ Lösung von Entbindung und Kinderintensivstation
  • Herrichtung von bedarfsgerechten Raumgrößen
  • Schaffung von Synergien zwischen den intensivmedizinischen Bereichen.

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Neubau: 42.511.000,- €
  • Ersteinrichtung: 12.000.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • Baubeginn Hochbau 2021
  • Fertigstellung und Inbetriebnahme: 2024

Aktueller Stand des Projektes:

  • In Planung und Ausschreibung
  • Baugrube wurde fertig gestellt

Standort:

Zielsetzung:

  • Die Verbesserung der Chancen an Krebs Erkrankter
  • Einsatz modernster Linearbeschleuniger

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

Baukosten: 25.000.000 Euro

Ersteinrichtungskosten: 5.000.000 Euro

Aktueller Stand des Projektes:

  • in Planung

Standort:

Zielsetzung:

  • Bau eines eigenen Gebäudes für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
  • Sicherstellung des Versorgungsauftrages für die regionale Versorgung psychisch Kranker
  • Erweiterung der Planbetten
  • Bau geschützter und offener Stationen

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Neubau: 20.000.000,- €
  • Ersteinrichtung: 2.000.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • Fertigstellung geplant: bis Ende 2021
  • Inbetriebnahme geplant: Anfang 2022

Aktueller Stand des Projektes:

  • Derzeit werden die Entwurfsplanung und die Haushaltsunterlagen erstellt

Standort:

Zielsetzung:

  • eigene Herstellung von Radiopharmaka ermöglichen
  • Verbesserung der Herstellungsqualität von Radiopharmaka
  • Sicherung und Optimierung der Patientenversorgung
  • Nutzung der Radiopharmaka für Forschung im Bereich der Nuklearmedizin

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Umbau: 6.675.000,- €
  • Ersteinrichtung: 4.820.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • Fertigstellung und Inbetriebnahme: Mitte/Ende 2020

Aktueller Stand des Projektes:

  • Derzeit finden Ausschreibungen und Vorbereitungen zum Baubeginn statt.

Standort:

Im Bau

Zielsetzung:

  • Trennung von der Wärmeversorgung der RWTH
  • wirtschaftliche Eigenstromversorgung: BHKW
  • Erneuerung der Dampferzeugung
  • Aufstockung der Kälteerzeugung
  • Vorbereitung auf Neubauten (Med MoP)
  • Senkung der CO2 Emissionen.

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

Neubau: 56.706.800 Euro

Ersteinrichtungskosten: 216.000 Euro

Aktueller Zeithorizont:

  • Fertigstellung: Anfang/Mitte 202
  • Probebetrieb: 2020 bis Anfang 2021
  • Inbetriebnahme: Anfang 2021

Aktueller Stand des Projektes:

  • Im Bau

Standort:

Zielsetzung:

  • Optimierung der Patientenversorgung
  • Erweiterung des Funktionsbereiches
  • Modernisierung des Instrumentariums
  • Erweiterung des diagnostischen und therapeutischen Behandlungsspektrums

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Umbau  4.910.000,- €
  • Ersteinrichtung  1.300.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • Umbau in Bauabschnitten im laufenden Betrieb, Fertigstellung Mitte 2020

Aktueller Stand des Projektes:

  • Zurzeit wird der erste Bauabschnitt umgesetzt

Standort:

Zielsetzung:

  • Erneuerung der 40 Jahren alten Druckbelüftungsanlagen der 24 Fluchttreppenhäusern durch Einbau von neuen Spüllüftungsanlagen
  • Verbesserung des Brandschutzes

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Gesamtvolumen  15.369.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • in 2 von 24 Treppenhäusern wird derzeit gebaut (2019 voraussichtlich fertig)
  • Alle weiteren, noch nicht umgebauten Treppenhäuser (9): voraussichtlich 3 bis 4 Treppenhäuser pro Jahr, bis 2022 fertiggestellt

Aktueller Stand des Projektes:

  • 13 von 24 Treppenhäuser sind bereits umgebaut und fertiggestellt worden
  • 11 von 24 Treppenhäuser: im Bau/in der Planung

Standort:

Fertiggestellt

Zielsetzung:

  • Leistungserweiterung im stationären Bereich, sowie der tagesklinischen Behandlungsplätze
  • Schaffung einer Eltern-Kind-Station
  • Schaffung einer Adoleszenten-Station mit einem geschützten Bereich
  • Herrichtung von attraktiven Räumlichkeiten zum Abbau der Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Neubau: 12.900.000,- €
  • Ersteinrichtung: 1.233.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • Mitte 2018 in Betrieb gegangen
  • Inbetriebnahme geschützte Station: Mitte 2019

Aktueller Stand des Projektes:

  • im Betrieb

Standort:

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung anlässlich der Einweihung mit Ministerpräsident Laschet.

Zielsetzung:

  • Kita: Erweiterung Betreuungsplatzangebot von 65 auf dann 150 Plätze in 10 Gruppen
  • SPZ: Erweiterung der Behandlungskapazitäten
  • Schaffung adäquater Arbeitsplätze für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Schaffung einer ansprechenden städtebaulichen und landschaftsplanerischen Lösung
  • Steigerung der Aufenthaltsqualität der Außenanlagen

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Neubau: 3.100.000,- €
  • Ersteinrichtung: 1.400.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • Alle Gebäudeteile sind bereits im Laufe 2018 in Betrieb gegangen

Aktueller Stand des Projektes:

Nur noch Restarbeiten und Mängelbeseitigung

Standort:

Zielsetzung:

  • Erweiterung und Ausdifferenzierung komplexer und neuer Operationsverfah­ren: erster Hochkomplex-Cluster an der Uniklinik RWTH Aachen
  • Leistungserweiterung im Bereich minimal-invasiver Operationstechniken und bildgebungsgesteuerter Präzisionsverfahren
  • Ausbau der interdisziplinären Zusammenarbeit einzelner Kliniken

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Umbau  3.416.000,- €
  • Ersteinrichtung  2.100.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • Inbetriebnahme Mai 2019

Aktueller Stand des Projektes:

  • In der Fertigstellung

Standort:

Zielsetzung:

  • Gewährleistung der Funktionstüchtigkeit und der Betriebsbereitschaft der AWT-Anlage
  • Sicherstellung der logistischen Versorgung
  • Erhöhung und Gewährleistung der Arbeitssicherheit

Investitionssumme im MedMoP-Vertrag:

  • Umsetzung:  6.431.000,- €

Aktueller Zeithorizont:

  • Maßnahme wurde im wesentlichen Ende 2017 fertiggestellt
  • Anlagensoftware wird derzeit optimiert
  • Mängelbeseitigung, Rückbau der alten AWT-Anlagenteile und eine aufwendige technische Dokumentation werden voraussichtlich noch das gesamte Jahr 2019 in Anspruch nehmen

Aktueller Stand des Projektes:

  • fertiggestellt

Standort: