Pflegeentwicklung

Die Stabsstelle Pflegentwicklung wurde Anfang 2016 von der Pflegedirektion eingerichtet, um strategische Entwicklungen in der Pflege gezielt voranzutreiben. Kernaufgabe der Pflegeentwicklung ist es, Rollen- und damit verbundene Kompetenzprofile in der Pflege zu entwickeln und an aktuelle Bedarfe anzupassen und somit auf künftige Herausforderungen in der Patientenversorgung vorzubereiten. Versorgungsbedarfe werden komplexer, auch durch medizinische und technische Möglichkeiten – insbesondere an einem Universitätsklinikum.

Vor allem Rollen für akademisch qualifizierte Pflegefachpersonen in der direkten Patientenversorgung sind vor diesem Hintergrund dringend zu entwickeln und nachhaltig strukturell zu verankern. Pilotprojekte und deren Evaluation stehen hier im Vordergrund. Als weitere zentrale Aufgabe obliegt der Pflegeentwicklung die Federführung bei der Entwicklung eines Laufbahnmodells in der Pflege an der Uniklinik RWTH Aachen.

Darüber hinaus unterstützt die Pflegeentwicklung Praxisprojekte durch methodische Beratung, beteiligt sich an internen Fortbildungsangeboten, baut Kooperationen mit Hochschulen zur Förderung akademischer Ausbildung in der Pflege auf, kooperiert mit Forschungsinstituten und unterstützt durch geeignete Maßnahmen die Etablierung einer evidenzbasierten Pflege.