Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten genießen bei der Uniklinik RWTH Aachen einen besonderen Schutz. Wir möchten dich daher an dieser Stelle darüber informieren, ob und wie deine Daten bei Nutzung unserer APP zur Blutspende im Aachener Land und Umgebung - BALU+ erhoben oder verwendet werden.

Allgemeine Daten

Solange du nicht aktiv Daten eingibst, erheben wir nur Daten, die uns automatisch übermittelt werden. Die Erhebung dieser Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 a) und f) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir nutzen diese Daten ausschließlich zu dem Zweck, um die Nutzung der von dir abgerufenen Seiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Angebots. Einen Personenbezug stellen wir mit diesen Daten nicht her. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Registrierung

Wenn du dich für den digitalen Spenderservice registrierst, musst du zunächst die folgenden Daten angeben: Deine E-Mailadresse, Vorname, Nachname, Telefonnummer und das Geschlecht. Die E-Mail-Adresse dient der Verifizierung der Registrierung. Du erhältst dann zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Betätigung dieses Bestätigungslinks ist dein Account aktiviert.

Gespeicherte Daten

Unter „Dein Konto“ kannst du folgende Daten einsehen: Nachname, Vorname, Geschlecht, E-Mail, Telefonnummer. Diese Datenerhebung in der Anwendung erfolgt aufgrund deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Bei Buchung eines Termins werden Angaben zur letzten Spende, zum Spendencheck, der Standortfilter und Buchungseinstellungen (Du kannst wählen, welche Mitteilungen du per E-Mail erhalten möchtest oder nicht) gespeichert. Diese Angaben kannst du jederzeit über „Dein Konto“ wieder löschen.

Hinweise zum E-Mail-Versand

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir dich über die Inhalte unserer E-Mails sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren auf. Indem du dich für den digitalen Spenderservice registrierst, erklärst du dich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Versand

Wir versenden E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen nur mit der Einwilligung der Empfänger im Rahmen der Registrierung im digitalen Spenderservice. Bei der Terminbuchung kannst du jederzeit weitere Optionen zu den E-Mails, die wir dir zusenden einstellen. Du kannst damit genau festlegen, zu welchem Zweck wir dir eine E-Mail senden dürfen. Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Löschen des Accounts

In deinen Einstellungen kannst du deine Daten oder den gesamten Account jederzeit löschen. Dein Account, sowie alle Daten, die du in der APP eingetragen hast, werden dann unwiderruflich gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen und damit eine Erlaubnis gemäß Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO vorliegt.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist, zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde; aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO; für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Berichtigung der Daten

Soweit du die Daten nicht direkt selbst in dem Formular ändern kannst, kannst du jederzeit eine Berichtigung der Daten durch uns verlangen, sofern die Daten falsch sind.

Dauer der Speicherung

Wir speichern die Daten so lange, wie du den Spenderservice nutzt oder bis zu dem Zeitpunkt, an dem du die Daten oder den gesamten Account löschst. Wir löschen deinen Account im digitalen Spenderservice bei Inaktivität nach 10 Jahren.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, dich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht auf Übertragung der von dir bei uns gespeicherten Daten zu einem anderen Dienst, sofern dies technisch möglich ist. Wir stellen dir die Daten auf Anfrage gerne als elektronisches Dokument (csv-Datei) zur Verfügung.

Solltest du die von dir gespeicherten Daten auch nach deiner Abmeldung benötigen, so setze dich dazu mit dem Betreiber in Verbindung bevor du das Konto löschst.

Deine Daten beim zuständigen Blutspendedienst bleiben bestehen und du wirst weiterhin zu Blutspendeterminen eingeladen, wenn dies bisher der Fall ist.

Du kannst dich jederzeit wieder erneut für den digitalen Spenderservice registrieren.

Auskunft

Du hast das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die im Rahmen deiner Nutzung des digitalen Spenderservice zu dir gespeicherten Daten sowie unter Umständen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung. Alle Daten, bis auf die Logfiles, die erhoben werden, kannst du auch in der Anwendung einsehen. Die dich betreffenden Daten werden nicht in ein Drittland oder an eine internationale Organisation weitergegeben.

Die Auskunft kann auch elektronisch erteilt werden, sofern du nicht ausdrücklich eine gedruckte Version verlangst.

Bei Fragen zu Erhebung und Nutzung deiner Daten sowie Auskunft und für den Widerruf erteilter Einwilligungen wendest du dich gerne an uns: datenschutzbeauftragterukaachende