18.08.2015: Uniklinik RWTH Aachen bietet Herzsportgruppe an

Regelmäßige Bewegung, dazu eine ausgewogene
Ernährung – das ist nach Ansicht der Mediziner ein wesentlicher Bestandteil für ein gesundes Leben. Für Patienten nach Herzinfarkt oder Herzoperationen ist eine sportliche Betätigung unter ärztlicher Aufsicht und unter Anleitung eines Sporttherapeuten besonders sinnvoll. Darum bieten die Klinik für Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin sowie die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie in Kooperation mit dem Zentralbereich für Physiotherapie der Uniklinik und der Bildungswerkaußenstelle des Stadtsportbundes Aachen e.V. ab September 2015 erstmalig eine Herzsportgruppe an.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Pressemitteilung.

 

 

 

 

 

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende