Nieuws Uniklinik RWTH Aachen

Neuer Klinikdirektor für die Urologie

Uniklinik RWTH Aachen begrüßt Prof. Dr. med. Thomas-Alexander Vögeli

Ein Pieks, doppelte Hilfe

Sparkasse spendet Blut und Geld

Sturzpass digital

Aachener Sturzpass ab sofort als App verfügbar

Interdisziplinäre Vernetzung zur Versorgung von Schlaganfällen

Neurovaskuläres Netzwerk Region Aachen (NVNAC) koordiniert künftig neue Behandlungstechniken in der gesamten Region

Medizinische Klinik II als nephrologische Schwerpunktklinik mit zusätzlichen Schwerpunkten für Nierentransplantation und Hypertonie zertifiziert

Als eine von drei nephrologischen Kliniken in Deutschland ist die Medizinische Klinik II der Uniklinik RWTH Aachen gleich dreifach zertifiziert worden: als nephrologische Schwerpunktklinik mit...

ERC Starting Grants für drei Aachener Wissenschaftler

Professor Hendrik Bluhm, Leiter des Lehrstuhls für Quantentechnologie an der RWTH Aachen, Dr. Andreas Walther vom DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien und Dr. Rafael Kramann von der...

Flächendeckende Versorgung

Telemedizinzentrum intensiviert Kooperation mit regionalen Krankenhäusern

Projekt der Uniklinik RWTH Aachen und IU School of Medicine erhält beachtlichen Forschungszuschuss von der OTA

Die Indiana University (IU) School of Medicine und die Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie der Uniklinik RWTH Aachen haben für ihr kooperatives Forschungsprojekt „Decreasing Systemic...

14.12.2015 - Aufklärungsarbeit zum Thema Nierentransplantation

Univ.-Prof. Dr. med. Jürgen Floege, Direktor der Medizinischen Klinik II, und Peter Gilmer, Vorsitzender des Bundesverbandes Niere e. V., finden beim Bundesgesundheitsminister ein offenes Ohr für die...

Gesundes Land Nordrhein-Westfalen – Innovative Projekte im Gesundheitswesen

Sonderpreis 2015 geht an „Brückenschlag"

Neue Schnellladestation an der Uniklinik

STAWAG ermöglicht mit ladepay spontane Nutzung ihrer Ladeinfrastruktur

Forscher-initiierte Studie aus Deutschland zur IgA-Nephropathie im „New England Journal of Medicine“ erschienen

Seit über 50 Jahren wird in der Glomerulonephritisbehandlung eine entzündungshemmende, immunsuppressive Therapie (mit Kortikosteroiden, aber auch mit neueren Immunsuppressiva und Zytostatika)...