Spezialsprechstunde für chronisch entzündliche Darmerkrankungen

In unserer Hochschulambulanz bieten wir eine Spezialsprechstunde für chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) an.

Haben Sie folgende Erkrankung, ist dies für Sie die passende Sprechstunde:

  • Morbus Crohn
  • Colitis Ulcerosa
  • Colitis Indeterminata
  • Mikroskopische Colitis

Neben umfangreichen diagnostischen Maßnahmen (Labordiagnostik, Ultraschall, modernste endoskopische Verfahren, bildgebende Verfahren wie z.B. MR-Sellink in unserem Hause) erarbeiten wir Ihnen einen Behandlungsplan. Hierfür stehen uns sowohl konventionelle Behandlungsstrategien als auch moderne Therapien mit Biologika und Small Molecules zur Verfügung. Wenn erforderlich erfolgt eine interdiziplinäre Therapieplanung mit den anderen Abteilungen unseres Hauses (Rheumatologie, Dermatologie, Neurologie, Radiologie, Chirurgie).

Wir betreuen leitliniengerecht und nach neuestem Wissenstand viele Patienten aus der Region. Insbesondere stehen wir auch für junge Patienten ab dem 18. Lebensjahr (auch im Sinne einer Überleitung aus unserer Kinderklinik) als auch CED-Patientinnen mit Kinderwunsch, während der Schwangerschaft und nach der Entbindung zur Verfügung.

Ihr Hausarzt (z.B. Internist, Allgemeinarzt) oder niedergelassener Magen-Darm-Spezialist (Gastroenterologe) kann Sie zu uns überweisen.

Zu dem vereinbarten Termin bitten wir Sie, den Überweisungsschein Ihres Hausarztes und die bisher erhobenen Vorbefunde (Arztbriefe, Befunde der Darmspiegelung, Laborwerte etc.) mitzubringen.

 

Termine:

Montag bis Freitag 8:00 - 14:00 Uhr

 

Leitung:

Oberarzt Priv.-Doz. Dr. med. M. Hatting
Funktionsoberärztin Dr. med. S. Tischendorf

 

Standort: 

Etage 3, Leitstelle B4

Kontakt Terminvereinbarung

Tel.: 0241 80-80862
Montag bis Freitag von 08:00 und 12:00 Uhr
sowie Montag, Dienstag und Freitag von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr