Wenn ich nicht da bin, bin ich auf´m Sonnendeck

Attraktiver Außenbereich für die Kinderstation

Anfang März 2015 wurde der neue Außenbereich der Kinderstation fertig gestellt und an den ersten sonnigen Tagen von Kindern direkt bespielt und Erwachsenen als Erholungsort gut besucht. Den krebskranken Kindern, die teilweise monatelang auf der Kinderstation bleiben müssen, eine Freude bereiten zu können, habe sie besonders motiviert, erklärt die Projektleiterin von der ukafacilities GmbH.
Als Spendenprojekt des Förderkreises „ Hilfe für krebskranke Kinder“ e.V. Aachen ist im Innenhof der Kinderstation, auf der siebten Etage des Klinikums, ein Dachgarten entstanden, der mit Pavillons, bequemen Bänken, frischem Grün und Spielgerät große wie kleine Besucher an die frische Luft lockt. Weitere Spendengelder kamen aus der Aktion „Kinder-spielzimmer“, der Ertrag der jährlichen Karnevalsfeier des Klinikums.

Wie kam es zu der schönen Idee?

Im Jahre 2012 sind von Spendengeldern auf besagtem Innenhof 11 der Etage 7 die Grün-anlagen neu gestaltet worden. Bereits zu diesem Zeitpunkt entstand die Vision, den kranken Kindern und ihren Angehörigen die Möglichkeit zu geben, auch im berühmt-berüchtigten Aachener Nieselwetter Bewegung an der frischen Luft genießen zu können.
Die Umsetzung dieser Ideen erwies sich jedoch viel schwieriger als gedacht. Zum einen ging es um die Bebauung eines Hochhausdaches in einer Starkwindschneise, zum anderen stellten Statiker fest, dass das Dach keine zusätzliche Last mehr vertragen würde.

Tabula rasa

Also – runter mit den Lasten - 14 Tonnen Splitt und Erde wurden abgetragen. Um Zeit zu kompensieren, wurde im glücklicherweise relativ milden Winter weitergebaut, so dass jetzt zum Frühlingsanfang das grüne Zimmer genutzt werden kann.
Zwei gläserne Sitzpavillons, die sich gut ins Gesamtbild des Denkmals Klinikum einpassen, sowie ein Spielgerät mit Rutschbahn, Kletternetz und Kletterwand geben dem Dachgarten ein neues Gesicht. Bequeme, schicke Holzsitzbänke steuerte die Verwaltung des Klinikums bei und verpasste dem Rasen aktuell eine „Frischzellenkur“ so dass er jetzt richtig grün „grünt“.
Wir danken an dieser Stelle explizit allen Spendern, Mitstreitern und Handwerkern, die zur Umsetzung des gemeinsamen Zieles beigetragen haben.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Projektleiterin der ukafacilities:
Elke Bechlenberg, Tel: 85345.