Message archive

Verleihung der Venia legendi an Dr. PhD Adib Zendedel

Dr. Adib Zendedel wurde aufgrund seiner Habilitationsschrift „Neuroinflammation in acute CNS trauma: pathomechanisms and therapeutic options“ und der übrigen gem. Habilitationsordnung der…

Aufbau des digitalen Lehrangebots: HiWis zur Unterstützung gesucht

„Neuroanatomy goes digital!“ war der Titel einer Einreichung des Instituts für Neuroanatomie beim RWTH-Wettbewerb „Digitale Lehre im Curriculum“. Wir freuen uns, dass die RWTH Aachen University unser…

OERContent.nrw: Land fördert neues Projekt „Digital Histo Atlas NRW“

Ab dem 1. September 2020 startet im Institut für Neuroanatomie zusammen mit dem Institut für Anatomie und Zellbiologie an der Uniklinik RWTH Aachen das OERContent Projekt „Digital Histo Atlas NRW“. In…

Projekt des Instituts für Neuroanatomie als förderungsfähig eingestuft

Im Rahmen der diesjährigen START-Begutachtung wurde ein Projekt des Instituts für Neuroanatomie als förderungsfähig eingestuft und wird ab Juli 2020 durch die Medizinische Fakultät gefördert: Natalie…

Präparation am Gehirn: Einblicke für angehende Neurowissenschaftler

Für die Entwicklung eigener wissenschaftlicher Projekte ist eine fundierte Kenntnis über den Aufbau des menschlichen Körpers von besonderer Bedeutung. Kürzlich fand zum ersten Mal eine zweitägige…

DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst

Institut für Neuroanatomie begrüßt Chinmaya Panda aus Indien

Aufbaustudiengang Master of Medical Education MME

Im Februar 2019 wurde Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Tim Clarner mit seinem Projektentwurf „Erstellung einer interdisziplinären digitalen Lernanwendung für den Systemblock Nervensystem“ für eine Förderung…

Gastwissenschaftler der Harbin Medical University/China

Seit Anfang Oktober ist Weiyi Zhao, Arzt der Harbin Medical University in China, mit einem 3-jährigen Stipendium der Chinesischen Regierung am Institut für Neuroanatomie tätig. 

Herr Zhao wird hier…

Verleihung der Venia legendi an Dr. rer. nat. Tim Clarner

Dr. rer. nat. Tim Clarner wurde aufgrund seiner Habilitationsschrift „Mechanismen der Läsionsentstehung und der Neuroinflammation bei der Multiplen Sklerose“ und der übrigen gem. Habilitationsordnung…

Zwei Projekte des Instituts für Neuroanatomie als förderungsfähig eingestuft

Im Rahmen der diesjährigen START-Begutachtung wurden zwei Projekte des Instituts für Neuroanatomie als förderungsfähig eingestuft und werden ab Juli 2018 durch die Medizinische Fakultät gefördert:

Forschungsprojekt „Interaction of gut microbiota and the brain in Anorexia Nervosa" erhält Förderung durch die Schweizer Anorexia Nervosa Stiftung

Die Schweizer Anorexia Nervosa Stiftung fördert das Forschungsprojekt „Interaction of gut microbiota and the brain in Anorexia Nervosa" für die nächsten drei Jahre. Dieses Projekt wird geleitet von OA…

Tim Clarner erhält PAULA-Preis

Dr. rer. nat. Tim Clarner erhält für sein Engagement in der Lehre den Preis für Ausgezeichnete Universitäre Lehre vergeben durch Aachens Medizinstudierende (PAULA) in der Kategorie BESTE ORGANISATION.…