Videosprechstunde

Was ist eine Videosprechstunde?
Eine Videosprechstunde findet von Zuhause statt. Man kann über den Computer mit dem Arzt sprechen. Arzt und Patient haben die Kamera am Computer an. Beide Seiten sehen und hören sich.

Was ist gut an der Videosprechstunde?

  • Sie müssen nicht in das MZEB kommen.
  • Sie können von Zuhause mit dem Arzt sprechen.
  • Sie müssen nicht weit fahren.
  • Trotz Krankheit kann man einen Termin machen.

Was ist nicht so gut an der Videosprechstunde?

  • Es findet keine körperliche Untersuchung statt. Zum Beispiel hört der Arzt den Patienten nicht ab.

Für wen ist die Videosprechstunde?

  • Nur bereits bekannte Patientinnen und Patienten können an der Videosprechstunde teilnehmen.
  • Die Videosprechstunde ist für Patientinnen und Patienten die einen weiten Weg zum MZEB haben oder aufgrund der Corona Pandemie nicht persönlich kommen können.

Wenn Sie an der Videosprechstunde teilnehmen möchten, füllen Sie bitte diese Einwilligung aus. Schicken Sie uns die Einwilligung zu. Dann machen Sie Ihren Termin aus.