Neubau Parkhaus

Projektleitung:
André Thoma

Anlass:
Wegfall der Parkplatzfläche für den Neubau des Zentral OPs.

Ziele:

  • Ziel des Entwurfs ist ein Parkhaus, das die Erweiterung des Klinikums ermöglicht und die dafür erforderlichen Flächen abbilden kann. Eine Realisierung von 1350 Parkplätzen war die Zielvorgabe.
  • Inbetriebnahme bis zum Ende des Jahres 2021

Fakten:

  • 9 Ebenen
  • Höhe ~25m, Länge ~145m, Breite ~39m
  • BGF: 40.000 m²
  • Stellplätze: 1355 Stück, davon16 mit E-Lader und Ausbaumöglichkeiten auf 46 E-Lader Stellplätze
  • Mehrschichtige Fassade mit 2-farbiger, changierender Außenhaut
  • Integration von Schallschutzfassaden zum Schutz der angrenzenden Bestandsbauten.

Beschreibung:
Der durch den Generealunternehmer HIB Integralbau realisierte Systembau erhielt eine, im öffentlichen Wettbewerbsverfahren ausgelobte Blechpaneel-Fassade. Dieser Entwurf wurde durch das Planungsbüro Nebel Pössel Architekten erstellt. Die Vorentwurfsplanung stammt von dem Aachener Büro fischerarchitekten.

Fertigstellung:
Fertigstellung Dezember 2021