Nachrichtenarchiv

26. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Radiochemie & Radiopharmazie in Aachen

Im Zeitraum vom 20. bis 22. September 2018 fand in diesem Jahr die 26. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Radiochemie & Radiopharmazie in Aachen statt. Tagungsort war das Stadtpalais der...

Bildgebung in der Medizin: PET/CT an der Uniklinik RWTH Aachen

Das Bildgebungsverfahren der Positronen-Emissions-Tomographie/Computertomographie, kurz PET/CT, spielt eine zunehmend wichtige Rolle in der hybriden Bildgebung in der Medizin. Dabei wird die...

Präzisionsmedizin: PSMA-gesteuerte Chirurgie

Mediziner der Klinik für Nuklearmedizin und der Klinik für Urologie an der Uniklinik RWTH Aachen setzen bei der Therapie von Prostatakarzinomen seit Kurzem die PSMA-radioguided surgery, also die...

Neue Gammakamera für ausgezeichnete Bildgebung

Seit dem 1. Januar 2018 verfügt die Klinik für Nuklearmedizin über eine neue hochmoderne hybride Gammakamera. Das GE Optima NM640 SPECT-CT System ersetzt dabei die alte Siemens E.CAM SPECT Kamera. Die...

Erfolgreiche Zertifizierung

Seit dem 10. November 2017 ist die Klinik für Nuklearmedizin nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Die ISO-Norm legt bestimmte Standards im Bereich des Qualitätsmanagements fest.

Europäisches Trainingsnetzwerk für junge Forscher zum Thema Herz-Kreislauferkrankungen und Kalzifierung mit EU-Förderung etabliert

Uniklinik RWTH Aachen an Forschungsprojekt beteiligt

Neues Diagnoseverfahren für Prostatakarzinome an der Uniklinik RWTH Aachen

PET-CT-Untersuchung mit 68Gallium-PSMA ermöglicht erstmals präzise Bestimmung und Lokalisierung von Prostatakarzinomen

Radiologie zum Anfassen

MTRA-Aktionstag an der Uniklinik RWTH Aachen

„Gutes“ Fett - Spezielle Fettart dient als Heizung für den Körper

Forschergruppe aus Maastricht und Aachen forscht zu braunem Fett, das keine Energie speichert, sondern verbrennt

Uniklinik RWTH Aachen und Forschungszentrum Jülich schließen Kooperationsvertrag für die Nuklearmedizin

Strukturelle Verschränkung beider Institutionen eröffnet neue Perspektiven für die bildgebende Diagnostik und Therapie