Sektion Plexuschirurgie

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,
sehr geehrte Damen und Herren,

in der Sektion Plexuschirurgie der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie der Uniklinik RWTH Aachen unter Leitung von Dr. med. Jörg Bahm beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit allen operativen Verfahren zur Behandlung schwerer Schäden peripherer Nerven an den Extremitäten, dem Rumpf und im Gesicht – hierbei vor allem im Bereich des Plexus brachialis (Arm-Nervengeflecht) und des Plexus lumbosacralis (Lenden-Kreuzbein-Nervengeflecht), insbesondere bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen.

In einem integrativen, interdisziplinären Konzept werden die Nervenschäden direkt chirurgisch angegangen (Neurolyse, d. h. Dekompression und Narbenbefreiung, Nervennaht und Versorgung mit Nerventransplantaten von anderen Körperstellen, Nerventransfers). Parallel führen wir sowohl beim Erwachsenen als auch beim wachsenden Kind alle erforderlichen Sekundäreingriffe an Muskeln, Sehnen, Knochen und Gelenken durch.

Ebenso widmen wir uns der Behandlung schwerer neuropathischer Schmerzen, gerade an der oberen Extremität, mittels der stationären Komplextherapie sowie mithilfe spezifischer chirurgischer Eingriffe. All diese Behandlungsoptionen werden ergänzend zu Orthesen, Physio- und Ergotherapie besprochen, indiziert und in ein patientenspezifisches, persönliches Behandlungsschema eingepasst.

Gehäuft beraten und behandeln wir Kinder und Erwachsene mit Plexusparese, Spastik und Bewegungsstörungen der oberen Extremität, die durch operative Maßnahmen in ihrer Funktion verbessert werden können. Die  Behandlung angeborener Handfehlbildungen gehört ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum.

Gemeinsames Ziel aller Handchirurgen der Klinik für Plastische, Hand- und Verbrennungschirurgie der Uniklinik RWTH Aachen ist es, unseren Patientinnen und Patienten neueste diagnostische und therapeutische Ansätze, kombiniert mit einer perioperativen Ergotherapie, zugutekommen zu lassen – vor allem bei komplexen Krankheitsbildern der Handgelenks- und Handchirurgie.

Auf einen Blick

Weitere Infos über die Sektion Plexuschirurgie entnehmen Sie bitte unserer Informationsbroschüre.

Terminvereinbarung

Für die Sprechstunden ist eine Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 0241 80-89477 erforderlich,
für die Privatsprechstunde unter 0241 80-89702.

Alle Sprechstunden finden in der Poliklinik statt (Hauptgebäude der Uniklinik RWTH Aachen, Aufzug B2, Etage 5, Flur 2).