Patientensicherheit

 

COMPAS – Umfassende, multiprofessionelle Bildung für die Verbesserung, Verbreitung und Implementierung von Patientensicherheit und Erhaltung der Arbeitskraft in der Euregio Maas-Rhein
(COmprehensive Multiprofessional Education for improving, distributing and implementing PAtient Safety and maintenance of workforce in the EMR)

Das COMPAS-Projekt wird durch die Entwicklung eines umfassenden Bildungsansatzes den Bedarf für organisationalen Kapazitätsaufbau adressieren. In enger Zusammenarbeit mit medizinischem Fachpersonal in verschiedenen Ländern wird im Rahmen des Projekts ein Bildungsprogramm an der Schnittstelle von Gesundheitsweisen, Patientensicherheit und Innovationen kreiert. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Programms Interreg V-A Euregio Maas-Rhein.

Das AIXTRA, ARS und die Universitäten von Liège und Maastricht sind Projektpartner. Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf der offiziellen Projekt-Homepage unter www.compas-project.eu

Wenn Sie mehr über Patientensicherheit und Resilienz von Mitarbeitenden im Gesundheitswesen wissen möchten, schauen Sie sich gerne unser kurzes Video dazu an: