Neuroimmunologische Ambulanz

Schwerpunkte:

  • Multiple Sklerose (inkl. Diagnosesicherung, Durchführung verlaufsmodifizierender Therapie über die Infusionsambulanz, symptomatische Therapieberatung)
  • NMO-Spektrum-Erkrankungen und Formenkreis (Diagnosesicherung und Therapie)
  • Infektiologische und granulomatöse Erkrankungen des ZNS (Neuroborreliose, Neurosarkoidose u.a.)
  • Paraneoplastische neurologische Erkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis zur Evaluation einer Beteilung des ZNS
  • Zerebrale Vaskulitiden (Diagnosesicherung und Therapie)
  • Autoimmunenzephalopathien und –synaptopathien (Diagnosesicherung und Therapie, ggf. in Kooperation mit hiesigem Video-EEG-Monitoring)

Weitere Informationen für Patientinnen und Patienten zu unserer Neuroimmunologischen Sprechstunde können Sie unserem Flyer entnehmen.

Leitung
Prof. Dr. med. S. Tauber, leitende Oberärztin

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Amelie Bohn
Dr. Julia Czech
Christina Dumke
Dr. Charlotte Küppers
Dr. med. Bernhard Rüther
PD Dr. med. Anne Waschbisch